12°

Dienstag, 22.08. - 09:16 Uhr

|

Lehrermedientag in Mittelfranken

Die Tageszeitungen - Orientierungshilfen in der digitalen Informationsflut

In der Viatisschule in Nürnberg ist der Lehrermedientag am 22. November zu Gast.


In Vorträgen, Diskussionen und Workshops informieren und diskutieren Redakteure und Experten der beiden in Nürnberg angesiedelten Verlage Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Zeitung und der angeschlossenen Heimatzeitungen mit Ihnen zu folgenden Themen:

 

  • Wie soll Medienbildung in Schulen aussehen?
  • Welche Bedeutung haben Medien für die Demokratie?
  • Wie gehe ich mit Fake-News und Hate-Speech um?
  • Wie stelle ich mich den Herausforderungen der sozialen Netzwerke?
  • Wie wird Pressearbeit ein Erfolg für die Schule?
  • Wie reagieren die bayerischen Zeitungsverlage auf die mediale Herausforderung?

 

>>> Bitte hier anmelden
 

Programm

Veranstaltungsort: Viatisschule Nürnberg, Viatisstraße 270, 90480 Nürnberg

Einlass 9 Uhr / Beginn 9.30 Uhr

  • Auftakt Begrüßung NN/NZ
  • Begrüßung Schulleitung
  • Saalmoderation: Petra Nossek-Bock
  • Einspielung Grußwort Minister Spaenle /Video
  • Grußwort Schulreferent Dr. Klemens Gesell zur digitalen Medienbildung
  • Key Note: Prof. Dr. Kerstin Wagner (Leiterin des Kompetenzschwerpunkts „Digitale Strategien“ Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur): Durchschnittliche Entwicklung von Kindern, Notendurchschnitt in der Schule, Durchschnittswerte bei Mitarbeiterumfragen. Wir sind fest verwurzelt in der Idee des Durchschnitts. Weshalb trotzdem das Ende des Durchschnitts naht.

Pause mit Kaffee und Häppchen

Workshops

Die Anmeldung zum Workshop erfolgt ab 9 Uhr zu Beginn der Veranstaltung vor Ort.

  • "Alles fake?! - oder: Warum es wichtig ist, die Quelle zu überprüfen" (Stefanie Goebel)
  • Muss jede Schule twittern oder auf Facebook sein? Wenn ja, wie geht das? Einführung in Social Media Kanäle (Christina Merkel)
  • Welche digitalen Angebote hat das Medienhaus NN/NZ für Schüler? (Petra Nossek-Bock)
  • „Wir machen was Tolles und alle sollen es wissen": So wird Ihre Pressearbeit zum Erfolg  (Annika Peißker)
  • Unterrichten mit Whiteboard oder Smartboard (Referenten: Marion Leonhardt, Susanne Eichinger, Sabine Wolf)
  • Lernen mit Smartphone und Laptop: Ostendorfer Gymnasium Neumarkt geht neue Wege (Medienbeauftragter und Lehrer Holger Sixt)

Kurzpräsentation Workshops

Podiumsdiskussion: Brauchen wir ein Fach Medienbildung?
Mit Vertretern NN/NZ, Schulamt/Schulreferat

Ende 13.30/14 Uhr

Weitere Informationen und Ansprechpartner: Petra Nossek-Bock und Stefanie Goebel,
klasseplus@pressenetz.de

 

Mehr Infos zu den Schulprojekten finden Sie hier.

  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.