15°

Donnerstag, 24.08. - 01:10 Uhr

|

ZAC-Ausflug Abensberg 12/2016

Weihnachtsstimmung rund um den Hundertwasser-Turm

Das Gelände der Kuchlbauer Braue­rei steht ganz im Zeichen des Künst­lers Friedensreich Hundertwasser. Die ZAC-Teilnehmer erfuhren wäh­rend einer kurzweiligen Brauerei-Füh­rung vieles aus seinem Leben und Werk. Mit der Braukunstspur, den Weißbierzwergen oder dem Sternen­himmel in der Spiegeltreppe wurde gezeigt, was Bier und Kunst gemein­sam haben. Im Leonardo-Gewölbe hörten die Besucher eine interessante Deutung von Leonardo da Vincis „Abendmahl“.

Im Einklang mit der Natur waren die ZAC-Gäste im Kuchlbauer-Turm. Hier wurden die Visionen von Friedensreich Hundertwasser baulich integriert und umgesetzt.

Er ist weithin sichtbares Zeichen in Niederbayern, geplant und bearbeitet von Architekt Peter Pelikan. Dieser hat mit dem Kunst Haus Abensberg ein weiteres begehbares Gesamtkunst­werk geschaffen, das auf 500 Quadrat­metern tiefe Einblicke vermittelt und von den Teilnehmern besichtigt wer­den konnte.

Gleich daneben steht zur Advents­zeit ein Weihnachtsdorf mit gemütli­chen Ecken. Wer mochte, nutzte die Steh- und Sitzplätze in beheizten Hüt­ten zum geselligen Verweilen und gemütlichen Plausch.

Feurig-würzige Spezialitäten wie Würstl, Backschinken, Spieße, Braten oder all die süßen Leckereien wie Plätzchen, Lebkuchen, Apfelkücherl und Weihnachtstollen stärkten Leib und Seele. Geistvoll und erwärmend: Punsch, Glühwein und süffige Weiß­bierspezialitäten aus dem schönen Abensberg.

In über 70 geschmückten Holzhäus­chen wurden Kunsthandwerk, weih­nachtliche Accessoires sowie Schaf­wollprodukte, Hüte, Glas, Keramik, Holzspielzeug und Schmuck angebo­ten. Das Fazit des wunderbaren Aus­flugs: Die Fahrt war eine schöne Ein­stimmung auf die Weihnachtstage.
Zur Bildergalerie    

Seite drucken