23°

Dienstag, 27.06. - 17:40 Uhr

|

ZAC Ausflug Bayreuth 7/2016

Leser auf floraler Entdeckungsreise

400 Leser erkundeten an einem sommerlichen Julitag die Landesgartenschau in der neu gestalteteten Wilhelminenaue in Bayreuth und das Schloss Fantaisie in Eckersdorf mit seiner außerordentlichen Gartenanlage. Ein interssanter Vortrag und kurzweilige Gartenführer sorgten dort für Exklusivität.

Im Bereich der oberen Mainaue in Bayreuth entstand für die Landesgartenschau 2016 ein neuer Grün- und Erholungsraum, die Wilhelminenaue. Dieses 42 ha große Areal erkundeten am vergangenen Samstag bei einem ZAC-Tagesausflug 400 Zeitungsleser. Zwischen reizvollen Gartenkabinetten, großzügigen Wasserbereichen und sieben Themengärten, zog vor allem die Blumenschau die interessierten Augen auf sich. Schon auf dem Weg zum gemeinsamen Mittagessen im Gourmet-Kabinett der Gartenschau hatten die Leser mehrere musikalische Begegnungen, denn der Ausflug fand am „Tag der Laienmusik“ statt.
Exklusivität erlebten die ZAC-Inhaber vor allem beim zweiten floralen Programmpunkt des Tages. Beim Besuch des Schlosses Fantaisie in Eckersdorf erfuhren die Teilnehmer bei einem kurzen Vortrag einiges über die Geschichte des Schlosses mit seiner außergewöhnlichen Gartenkunst. Weiterhin standen unseren Lesern an mehreren Stationen des Gartens kundige Gartenführer zur Verfügung, die Interessantes zum Rokokogarten, dem sentimentalen Landschaftsgarten, der Herzogsgruft, der Kaskade u.a. zu erzählen wussten. Sehenswert war auch das Schloss selbst, denn im Innern befindet sich das Gartenkunst-Museum und sein faszinierendes Intarsienkabinett. Der ZAC-Ausflug bot Garten- und Naturfreunden unzählige Inspirationen.
    Zur Bildergalerie    

Seite drucken