Samstag, 16.12. - 17:57 Uhr

|

ZAC-Ausflug Kreuzgangspiele Feuchtwangen 7/2015

Ein bayerisches Märchen mit Humor und Weisheit

Am wohl heißesten Tag des Jahres erlebten knapp 500 Abonnenten dieser Zeitung ein wahrhaft heißes Ringen um das ewige Leben. Die Leser besuchten gemeinsam eine ZAC-Sondervorstellung des „Brandner Kaspar und das ewig' Leben“ in den Kreuzgangspielen in Feuchtwangen. Natürlich gab es auch wieder einige exklusive ZAC-Leistungen.

Am wohl heißesten Tag des Jahres erlebten knapp 500 Abonnenten dieser Zeitung ein wahrhaft heißes Ringen um das ewige Leben. Die Leser besuchten am 5. Juli 2015 gemeinsam eine ZAC-Sondervorstellung des „Brandner Kaspar und das ewig' Leben“ in den Kreuzgangspielen in Feuchtwangen. Vor der besonderen Kulisse des romanischen Kreuzgangs des ehemaligen Benediktinerklosters erlebten die Leser eine stimmige wie stimmungsvolle Inszenierung des beliebten bayerischen Theatermärchens um das Leben und Sterben des Brandner Kaspars. Das Stück zeichnet sich durch seinen Humor, seine feine Ironie und seine Weisheiten aus, die von den spielfreudigen und überzeugenden Darstellern dargeboten wurde. Bei den hohen abendlichen Temperaturen wurde den Schauspielern im Freilichttheater körperlich viel abverlangt. Die ZAC-Inhaber honorierten deren Leistungen und die Inszenierung mit stehendem Applaus.

Bereits vor Beginn der Vorstellung hatten die Teilnehmer Gelegenheit das sehenswerte Fränkische Museum in Feuchtwangen zu besuchen. Die Leser wurden zu einem Glas Sekt eingeladen, Intendant Johannes Kaetzler begrüßte exklusiv die Gäste von der Bühne herab und führte launig in das Stück ein.. Zur Bildergalerie    

Seite drucken