Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Club-U21: Herchers Treffer kommt gegen die Bayern zu spät

Regionalliga Bayern Nachholpartie 9. Spieltag

Der nächste Rückschlag für den 1. FC Nürnberg II nach dem 1:3 in Seligenporten: Gegen die Amateure des FC Bayern München verlor das Team von Trainer Reiner Geyer im Max-Morlock-Stadion mit 1:2 (0:2) und ist nunmehr Zwölfter in der Regionalliga Bayern.

Philipp Hercher traf, dennoch gab es keinen Zähler für den Club.

 / © Sportfoto Zink / DaMa

Mit einem Doppelschlag durch Wriedt und Tillman innerhalb von sechs Minuten stellten die Gäste kurz vor der Pause die Weichen auf Sieg. Bei beiden Toren sah Profi-Torwart Fabian Bredlow nicht gut aus. Nach zerfahrener erster Hälfte steigerte sich der Club, bei dem neben Bredlow mit Mühl, Fuchs und Hercher drei weitere Profis zum Einsatz kamen. Der eingewechselte Boesen sorgte für Druck, hatte aber großes Pech, als er hintereinander Latte und Außennetz traf (65.). Mehr als der Anschlusstreffer durch Hercher, der einen Abpraller aus elf Metern verwertete, war nicht drin gegen die cleverer agierenden Gäste. „Der Club hätte ein Remis verdient gehabt“, urteilte Proficoach Michael Köllner, der die Partie beobachtete.

Mehr zum Thema