Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
1. SC Feucht
SV Memmelsdorf
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Der SC Feucht muss bereits am Mittwochabend wieder ran. Dann nämlich steht eine der zahlreichen Nachholpartien, die der Ausfall von Rainer Zietsch verursacht hatte, auf dem Programm. Zu Gast im Waldstadion ist ab 20 Uhr der SV Memmelsdorf, aktuell der schärfste Verfolger des Sportclub. Der Tabellenvierte und -fünfte begegnen sich ziemlich auf Augenhöhe. Beide Teams mussten am vergangenen Wochenende wegen der schlechten Witterungsbedingungen pausieren. Das ausgefallene Feuchter Match gegen die SpVgg Bayreuth II soll am 3. Dezember nachgeholt werden. Durch den Spielausfall mussten die Zeidler den dritten Platz an den TSV Neudrossenfeld abgeben, der bekanntlich zuhause gegen Veitsbronn mit 6:1 gewann. Ein Sieg muss für die Feuchter gegen Memmelsdorf also her, auch weil der Rückstand auf den TSV Buch und somit zur Relegation bereits neun Punkte beträgt. Zudem würde der SVM bei einem Sieg mit der Zietsch-Elf gleichziehen.