Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
FC Wendelstein
Henger SV
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Dass der Fußball auch im Amateurbereich oftmals seltsame Geschichten schreibt, ist so neu nicht. Mit einer eigenartigen verabschiedet sich die Kreisliga Nord ernsthaft in die Winterpause. Was müssen für sintflutartige Regenfälle wohl am 8. Oktober in Wendelstein niedergegangen sein, die die Partie des FC gegen den Henger SV zur Absage zwangen. Doch kann die Begegnung am Samstag, also zwei Monate später, und zwar Anfang Dezember, stattfinden. Tief sei der Boden entsprechend der Jahreszeit schon und etwas weiß, versicherte FC-Trainer Andy Speer nach einee Platzbesichtigung am Freitagmorgen. "Dies ist für mich schon etwas unverständlich, aber der Heimverein hat das Sagen und deshalb treten wir auch an", sagt der Henger Abteilungsleiter Norbert Thoma. "Wir haben vor vier Wochen das letzte Mal gespielt, aber die Spieler haben sich trotzdem erstaunlicherweise für die Begegnung noch einmal voll motiviert." Die Gastgeber sind seit dem 16. September ungeschlagen und vermöbelten zu Hause zuletzt den TSV Katzwang mit 6:0, davor den SV Postbauer mit 7:0 und die DJK Schwabach ebenfalls mit 6:0.