Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
SV Fürth Poppenreuth
SpVgg Nürnberg
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Seit drei Spielen wartet der SV Poppenreuth auf einen Dreier. Nun kommt es zum Duell mit der SpVgg Nürnberg. In der vergangenen Saison waren die Spiele enge Kisten. Im Hinspiel gab es ein 1:1-Remis, das Rückspiel entschied die Heininger-Truppe kurz vor Schluss mit 3:2 für sich. Als Underdog sieht sich SpVgg-Coach Thomas Diem. "Jetzt kommen zwei Spiele, in denen wir bestimmt nicht als Favoriten in die Partie gehen", spielt er mit einem Grinsen auf die Nachholpartie gegen die SpVgg Gutenstetten/Steinachgrund am Freitag und den sonntäglichen Vergleich mit Poppenreuth an. "Steinachgrund ist bestens in der Liga angekommen und Poppenreuth auch eine Mannschaft, die zum Favoritenkreis zählt. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung können wir auch da bestehen. Vielleicht können wir ja für die ein oder andere Überraschung sorgen", geht er die Aufgaben mit Optimismus an.