2°C

Freitag, 28.11. - 09:32 Uhr

E-Mail:


zum Thema

Alle Pokalspiele auf einen Blick

Die Partien auf Verbands- und auf Kreisebene - 04.07.2012 13:31 Uhr

Bayernpokal

1. Qualifikationsrunde auf Verbandsebene (nur Landesligisten und Bayernligisten, Regionalligisten und Drittligisten haben Freilos), Mittwoch, 11. Juli:

Gruppe 1:
TSV Lengfeld – Würzburger FV
SV Erlenbach – SV A. Haibach
TG Höchberg – TSV Kleinrinderfeld
TSV Karlburg – TuS Frammersbach
Fvgg Bad Kitzingen – FC BW Leinbach
TSV Abtswind – ASV Rimpar
Freilose:Würzburger Kickers, Viktoria Aschaffenburg

Gruppe 2:
FC Schweinfurt 05 – 1. FC Gerolzhofen
TSV Aubstadt – TSV Bergrheinfeld
1. FC Sand – 1. FC Oberhaid
TSV Großbardorf – FT Schweinfurt
SV/DJK Unterspießheim – 1. FC Augsfeld
Spielfrei: Eintracht Bamberg

Gruppe 3:
SV Friesen – SV Memmelsdorf
ASV Pegnitz – Sp Vgg Jahn Forchheim
SV Pettstatt – DJK Bamberg
1. FC Strullendorf – ASV Hollfeld
SV Buckenhofen – 1. FC Burgkunstadt
Spielfrei: VfL Frohnlach

Gruppe 4:
BSC Bayreuth – Sp Vgg Bayreuth
FC Vorwärts Röslau – 1. FC Trogen
Sp Vgg Oberkotzau – Sp Vgg Selbitz
FSV Bayreuth – SV Neudrossenfeld
TSV Thiersheim – SV Mitterteich
Spielfrei: SpVgg Bayern Hof

Gruppe 5:
FSV Erlangen/Bruck – Sp Vgg Ansbach
TSV Neustadt/Aisch – FSV Stadeln
TSV Buch – Dergahspor Nürnberg
SG Quelle Fürth – ASV Vach
SC 04 Schwabach – ASV Zirndorf
Spielfrei: SC Eltersdorf

Gruppe 6:
Sp Vgg Weiden – DJK Ammerthal
1. FC Schwarzenfeld – ASV Neumarkt
SV Etzenricht – FC Amberg
SC Feucht – TSG Roth (10. Juli)
TSV K.-Lappersdorf – F. TuS Regensburg
Spielfrei: SV Seligenporten

Gruppe 7:
SpVgg Ruhmannsfelden – SV Schalding-H.
1. FC Bad Kötzting – DJK Vilzing
ASV Cham – TSV Bogen
TSV Waldkirchen – 1. FC Passau
FC Vilshofen – Sp Vgg Plattling
Spielfrei: TSV Buchbach

Gruppe 8:
TSV Nördlingen – TSV Aindling
FC Gerolfing – BC Aichach
SV Manching – VfB Eichstätt
FC Pipinsried – FC Affing
FC Gundelfingen – TSV Gersthofen
Spielfrei: TSV Rain/Lech

Gruppe 9:
FC Ergolding – Sp Vgg Hankofen
TSV Schierling – Sp Vgg Deggendorf
VfB Bach – TSV Bad Abbach
SV Reg – FC Tegernheim
ETSV 09 Landshut – FC Dingolfing
Spielfrei: FC Ismaning

Gruppe 10:
VfB Durach – 1. FC Sonthofen
TSV Landsberg – TSV Schwabmünchen
Sp Vgg Kaufbeuren – TSV Kottern
TSV Mindelheim – TSV Ottobeuren
TSV Bobingen – TSG Thannhausen
Spielfrei: FV Illertissen

Gruppe 11:
SV Mering – SC Fürstenfeldbruck
TSV Ampfing – Sp Vgg Landshut
SE Freising – FC Unterföhring
FC Königsbrunn – TSV Dachau
TSV Eching – VfR Garching
Spielfrei: SV Heimstetten

Gruppe 12:
SV Raisting – BCF Wolfratshausen
SV Kirchanschöring – SB DJK Rosenheim
SC Kirchheim – FC Markt Schwaben
FT Starnberg – SV Pullach
FC Deisenhofen – TuS Holzkirchen
Spielfrei: TSV 1860 Rosenheim

Zweite Runde am Samstag, 14. Juli, unter anderem mit:

Sieger Quelle Fürth / Vach–Sieger SC 04 Schwabach / Zirndorf, Sieger SC Feucht / TSG 08 Roth – SV Seligenporten

Kreispokal

Fußballkreis Neumarkt Jura, 1. Runde, Mittwoch, 11. Juli, 19 Uhr:
1. FC Aha – TSV Wassermungenau
1. FC Markt Berolzheim – SV Döckingen
FC Kalbensteinberg – DJK Stopfenheim
SC Langlau – TSV Absberg
SG Ramsberg/St. Veit – SV Theilenhofen
SF Hofstetten – TSV Heideck
SV Abenberg – DJK Veitsaurach
DJK Schernfeld – TSV 1860 Weißenburg
SC Ettenstatt – TSV Pfofeld
SV Burgsalach – DJK Pollenfeld
TSV Spalt – TV 23 Eckersmühlen
SV Heuberg – DJK Abenberg
SV Lellenfeld – FC Gunzenhausen
SV Pfaffenhofen – Türkspor Freystadt
SV Unterreichenbach – SV Großweingarten
TSV Heidenheim – SV Cronheim
Kleinschwarzenlohe – Röthenbach/St. W.

TSV Mühlhof – SV Leerstetten
TSV Mühlstetten – TSV Wernfels
TSV Rohr – SV Kammerstein
VfL Treuchtlingen – SV Auernheim
SpVgg Wellheim – FC/DJK Weißenburg
TSV Rittersbach – TSV Georgensgmünd
DJK Obererlbach – TSV Rothaurach
DJK Gnotzheim – ESV Treuchtlingen
FC Geilsheim – SV Alesheim
FC Nagelberg – FV Dittenheim

Donnerstag, 12. Juli, 19 Uhr:
BSV Erasbach – FC Plankstetten
SG Burggriesb./Obermässing – Mörsdorf
DJK Göggelsbuch – TV Hilpoltstein
DJK Grafenberg – TSV Greding
DJK Laibstadt – TSG Ellingen
EKSG Rummelsberg – DJK Schwabach
FC Möning – SV Rednitzhembach
FV Röthenbach b. A. – TSV Burgthann
SC Eismannsberg – SV Rasch
SC Pollanten – ASC Sengenthal
SF Offenbau – TSV Meckenhausen
SV Döllwang – FSV Berngau
SV Moosbach – SV Penzendorf
SV Postbauer – FSV Oberferrieden
SV Stauf – SV Pölling
SV Unterferrieden – DJK/SV Berg
TSV Stöckelsberg – SV Lauterhofen
TV Velburg – FC Neumarkt Süd
TV Thalmässing – FC Pleinfeld
SV Eintracht Allersberg – DJK Weinsfeld
TSV Eysölden – TSV Röttenbach.

Freilose: FC Schwand, SpVgg Kattenhoch statt, BSC Woffenbach, SV Übermatzhofen,
FV Wendelstein, TSV 04 Feucht, SC Großschwarzenlohe, TSV Katzwang, SpVgg Roth,
TSV Freystadt, TSG Solnhofen, SG Forchheim/ Sulzkirchen, TSV Kornburg, SpVgg Wettelsheim, TV Büchenbach, TV 1848 Schwabach.

2. Runde: Mittwoch/Donnerstag, 18./19. Juli, 19 Uhr.
3. Runde: Mittwoch, 25. Juli, 19 Uhr.
4. Runde: Mittwoch, 1. August, 18.30 Uhr.
Viertelfinale: Mittwoch, 8. August, 18.30 Uhr.
Halbfinale: Dienstag, 14. August, 18.30 Uhr.
Finale: Samstag, 18. August, 17.30 Uhr.

Der klassenniedrigere Verein hat in allen Spielrunden – mit Ausnahme des Endspiels –
Heimrecht. Der Endspielort wird erst nach Feststehen der Endspielpaarung festgelegt.
Bei unentschiedenem Ausgang wird das Spiel sofort durch Elfmeterschießen entschieden (keine Verlängerung!).

Der Kreispokalsieger (und alle anderen 23 Kreispokalsieger) vertreten ihre jeweiligen
Kreise bei den weiterführenden Spielen auf Verbandsebene mit den bis dorthin übrig
gebliebenen 40 Qualifikanten und direkt gesetzten Teams aus fünf Landesligen, zwei
Bayernligen, der Regionalliga und der 3. Liga. Aus diesem 64er-Feld werden sich zwei
Mannschaften für die erste DFB-Hauptpokalrunde im August 2013 qualifizieren. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.