17°C

Freitag, 29.08. - 22:20 Uhr

E-Mail:


Ansbach bezwingt Lauf

SpVgg Ansbach-SK Lauf 2:0 (0:0) - 08.05.2012 12:04 Uhr

Endstation war aber der Keeper aus Ansbach. Direkt danach brachte Kopp den Ball weit nach vorne, doch dies­mal stoppte die gegnerische Abwehr den Laufer Angriff. In der 8. Minu­te hatte die Sp Vgg Ansbach ihre erste gute Chance mit einem gefährlichen Lattenschuss. Beide Teams kämpf­ten um jeden Ball, sodass es im weite­ren Verlauf des Spiels ständig hin und her ging und auch die beiden Torhü­ter immer beschäftigt waren. In der 25. Minute ließ Endlinger in der Mitte alleine einige Gegner aussteigen und bereitete für Fischer vor. Dieser war diesmal vor dem Ansbacher Schluss­mann am Ball, verfehlte aber knapp das Tor. Noch vor der Pause verhin­derte der Laufer Torwart Königseder eine klare Torchance, so ging es mit einem alles andere als langweiligem 0:0 in die Halbzeitpause.

Und auch nach Wiederanpfiff war es der SKL, der sich die ersten zwei Großchancen in der 39. und 40. Mi­nute erarbeitete. Aber der Erfolg blieb aus. Die Sp Vgg Ansbach hinge­gen nutzte ihre nächste Gelegenheit und erzielte in der 45. Minute das 1:0. Danngewanndie Partie an Dramatik, als Hofer im Strafraum gefoult wur­de und es in der 48. Minute Strafstoß für den SK Lauf gab.

Diesen verwan­delte Fischer zunächst, jedoch muss­te der Elfmeter wiederholt werden, da ein Laufer Spieler im Sechzehner stand. Beim zweiten Versuch konn­te der Ansbacher Schlussmann den Ball halten. Die Spieler des SK Lauf kämpften zwar weiter, aber sie spiel­ten nicht mehr so unbeschwert wie vorher. In der 55. Minute starteten die Ansbacher einen schnellen Konter und brachten ihn mit dem 2:0 zu En­de. Die Mannschaft von SKL-Trainer Siggi Ossenbühl kämpfte noch 15 Mi­nuten um jeden Ball, doch blieb es am Ende beim 2:0.

Tore: 1:0 (45.), 2:0 (55.). Schiedsrich­ter: Kai Hoffmann.

  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.