7°C

Donnerstag, 23.10. - 04:23 Uhr

E-Mail:


zum Thema

Berger Talent Lang trifft für den ASV gleich im ersten Test

Neuzugänge für Bayernligist ASV Neumarkt — Teilnahme an der Stadtmeisterschaft möglich — Zucker bleibt beim ASV II - 25.06.2012 11:23 Uhr

Es lief für die Mannschaft von Trainer Erich Hock zwar noch nicht alles zum Besten, doch gegenüber der ersten Partie gegen den SV Buckenhofen vor einer Woche war man im Lager des ASV schon mehr zufrieden.

Bereits in der 12. Minute gelang dem Bayernligisten durch Alexander Lang, einen weiteren Neuzugang von der A-Jugend des 1.FC Nürnberg, die 1:0-Führung. Die Freude über diesen Treffer währte aber nicht lange, da glich der Landesligavertreter aus Weiden zum 1:1 (22.) nach einem krassen Abwehrfehler aus.

Hatte der ASV im ersten Abschnitt noch ein leichtes Übergewicht, so verliefen die zweiten 45 Minuten über weite Strecken ausgeglichen. Große Torgelegenheiten gab es auf beiden Seiten nicht mehr. Mit dem aus Berg stammenden Alexander Lang, dem Torschützen zum 1:0, holte sich der ASV ein weiteres vielversprechendes 18-jähriges Talent in den Kader, der vielleicht zu einem Hoffnungsträger werden könnte.

„Wir haben in jedem Fall in diesem Testspiel weitere Erkenntnisse hinsichtlich der neuen Bayernligasaison gewonnen“, so ASV-Teamchef Georg „Bubi“ Laube. Das nächste Vorbereitungsspiel findet am kommenden Samstag in Manching statt.

In der ersten Runde des DFB-Pokals wartet am Mittwoch, 11. Juli, der 1.FC Schwarzenfeld aus der Bezirksliga Oberpfalz Nord mit Heimrecht auf den ASV. Im Falle des Weiterkommens steht in der zweiten Runde, am Samstag, 14. Juli, der Sieger der Partie TSV Kareth-Lappersdorf – Freier TuS Regensburg als Gegner fest.

Saisonstart eine Woche später

Der Saisonstart ist derweil um eine Woche auf Samstag, 21. Juli, verlegt worden. Das ermöglicht dem ASV die Teilnahme an der Neumarkter Stadtmeisterschaft vom 13. bis 15. Juli. „Ob wir dort mit der Ersten oder Zweiten Mannschaft antreten, wissen wir noch nicht“, erklärt Laube. Die zweite Mannschaft – soviel ist sicher – wird auch in der kommenden Saison Rudi Zucker trainieren. Sein Kreisligakader, der in der Woche nach der Stadtmeisterschaft ins Training einsteigen wird, ist bislang noch nicht komplett.

Weitere Neuzugänge für die 1. Mannschaft sind: Carmine de Biasi (SC 04 Schwabach), Mutlu Kilic (FSV Erlangen-Bruck), Andreas Merchel (TSV Wolfstein), Johannes Schlusche (Freier TuS Regensburg).

Bereits bekannt: Thomas und Matthias Ennich, Christian Blaser (alle TSV Berching), Frank Lustig (VfB Eichstätt) und Jörg Schlierf (FC Holzheim).

Den Verein verlassen haben: Marijan Knezevic zum TSV Neustadt/Aisch, Aleksandar-Sale Sekulic von ASV II zum SC 04 Schwabach. Eray Yildirim und Selahattin Oktay haben sich beim ASV erst einmal abgemeldet. Bereits gemeldet: Tolga Özkan zum SV Buckenhofen. 

mno/dsa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.