17°C

Sonntag, 21.09. - 18:12 Uhr

E-Mail:


zum Thema

Eintracht II darf weiter hoffen

Kattenhochstatter 2:1 im Entscheidungsspiel der A-Süd gegen Limes II - 16.06.2012 07:59 Uhr

Fingerzeig des Siegtorschützen: Christian Hüttinger traf in der Verlängerung zum 2:1 für die Kattenhochstatter Zweite. Dafür feierten ihn seine Mitspieler.

Fingerzeig des Siegtorschützen: Christian Hüttinger traf in der Verlängerung zum 2:1 für die Kattenhochstatter Zweite. Dafür feierten ihn seine Mitspieler. © Mühling


Die rund 200 Zuschauer auf dem Sportgelände der DJK Fiegenstall bekamen am Donnerstagabend zum Auftakt der Entscheidungs- und Rele­gationsspiele im Jura Süden gleich Spannung pur serviert. Die gastgebende DJK um ihren Vorsitzenden Reinhold Hess sorgte mit ihrem flei­ßigen Helferteam für einen perfekten Rahmen. Am Platz selbst gingen die Kattenhochstatter in der ersten Hälfte durch Stefan Kraft mit 1:0 in Führung. Der Limes-Keeper machte dabei keine gute Figur.

Im zweiten Abschnitt verstärkte die DJK mit zunehmender Spieldauer ihre Offensivbemühungen und wurde mit dem späten Ausgleich belohnt: Thomas Wiesent traf mit einem Fernschuss, den der ansonsten starke Eintracht-Keeper Dominik Hegner durch die Hände gleiten ließ, zum letztlich verdienten 1:1-Ausgleich in der 87. Minute. Zuvor hatte bereits Limes-Spieler Michael Engelhardt den Pfos­ten getroffen.

Kampfbetontes Entscheidungsspiel: Zwischen Kattenhochstatt II und Limes II ging es teilweise kräftig zur Sache. Hier lässt ein DJKler den Eintrachtler Thomas Eckert über die Klinge springen.

Kampfbetontes Entscheidungsspiel: Zwischen Kattenhochstatt II und Limes II ging es teilweise kräftig zur Sache. Hier lässt ein DJKler den Eintrachtler Thomas Eckert über die Klinge springen. © Mühling


In der Verlängerung bewahrten zunächst Torhüter Hegner und die Abwehrreihe die Eintracht-Zweite vor einem Rückstand. Dann kam es im zweiten Abschnitt der Verlängerung zur Entscheidung, als Christian Hüttinger aus 16 Metern abzog und zum 2:1 traf. Bei diesem Spielstand blieb es bis zum Schlusspiff, sodass die Kattenhochstatter samt ihrem großen (und lautstarken) Anhang über den
ersten Etappensieg im Kampf um den Klassenerhalt jubeln konnten.

Während die DJK Limes II den bitteren Gang in die B-Klasse antreten muss, geht die Eintracht-Reserve als Tabellenzwölfter der A-Süd nun in die Relegation und wird nächste Woche auf den Gewinner der morgigen Partie zwischen den B-Klassen-Vizemeistern  SV Übermatzhofen und SV Alesheim II treffen. Dieses erste Match wird um 15.00 Uhr beim SV Schambach aus­getragen.

Eintracht Kattenhochstatt II: Hegner, Weck, Thomas Eckert, Loy, Föttinger, Seider, Mina, Hüttinger, Riess, Haaf, Kraft (Einwechselspieler: Kressel, Näpfel, Gutmann).

DJK Limes II: Georg Kirschner, Stahr, And­reas Kirschner, Regler, Engelhardt, Bartenschlager, Wiesent, Miehling, Gumpert, Flieger, Klaus Kirschner (Einwechselspieler: Stefan Kirschner, Bauernfeind, Schiegel). 

Uwe Mühling

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.