17°

Freitag, 01.07. - 08:15 Uhr


zum Thema

Falke siegte etwas glücklich

DJK Falke - TB Johannis 88 2:1 (1:0) - 01.04.2013 19:34 Uhr

Das entscheidene Tor für Falke glückte dem eingewechselten Julian Klose kurz vor Schluss.

Falke:

Steger, Grün, S. Gaab, Ramthun, Hofmann, Hitz, Gröschel, Speidel, Schneider, Maderer, Meisner (Einwechselspieler: Klose)

Johannis 88: Wibmer, Auer, Herger, Muscat, Rottner, Stehle, Akpinar, Schreiner, Chlechowitz, Nersch, Zächelein (Einwechselspieler: Dunst, Acar, Klüglein)

Tore: 1:0 Schneider (20.), 1:1 Zächelein (70.), 2:1 Klose (89.)

SR: Tobias Holzer

Zuschauer: 75

Rote Karten: Chlechowitz (Johannis 88) wegen groben Foulspiels (26.), Acar wegen Schiedsrichterbeleidigung (90.).

  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.