14°C

Dienstag, 02.09. - 23:24 Uhr

E-Mail:


zum Thema

Frauenaurach zeigte Moral

TSV Frauenaurach – ASV Niederndorf 3:5 - 11.09.2011 21:02 Uhr

Frauenaurach (schwarze Hose) kämpfte zwar, musste aber dennoch eine 3:5-Niederlage gegen Niederndorf hinnehmen.

Frauenaurach (schwarze Hose) kämpfte zwar, musste aber dennoch eine 3:5-Niederlage gegen Niederndorf hinnehmen. © Michael Müller


Niederndorf war während der gesamten schweißtreibenden 90 Minuten — Schiri Thomas Wolf (1. FC Herzogenaurach) unterbrach wegen der Hitzegrade das Spiel zwei Mal, um den beiden Mannschaften Gelegenheit zur Erfrischung zu geben — das spielerisch und läuferisch bessere Team. Die Gäste gingen bereits in der 6. Minute durch Göttmann mit 1:0 in Führung.

Nach dem Konter zum 2:0 (22.) durch Rockwell kam Frauenaurach (39.) zum 1:2 durch Lars Röwe. Doch nur wenige Minuten später erzielte Rockwell den 3:1-Pausenstand. Büles 4:1 in der 50. Minute war aber noch nicht die Vorentscheidung. Röwe verkürzte auf 2:4 (65.), ehe Göttmann das 5:2 (73.) erzielte. Der Gastgeber war geschlagen, zeigte aber tolle Moral, die mit dem 3:5 in der 88. Minute durch einen sehenswerten Freistoß von Ströhlein belohnt wurde. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.