6°C

Montag, 21.04. - 04:11 Uhr

E-Mail:


zum Thema

Fußball beim VfB Forchheim ist vorerst Geschichte

Fußball, Kreisklasse 2: Forchheimer haben ihre Mannschaft am Mittwoch zurückgezogen - 02.05.2012 21:38 Uhr

Sein Stellvertreter Volker Willy habe daher noch am Mittwoch bei Kreisklassen-Spielleiter Thomas Beetz die Mannschaft bereits mündlich vom Spielbetrieb abgemeldet. Wie mehrfach berichtet, hatte die Abteilungsleitung händeringend versucht, wieder elf Spieler zusammenzutrommeln, nachdem Trainer Huso Bajric Anfang April nach dem 1:9 in Zeckern seinen Rücktritt erklärt hatte. In dessen Folge war das Team vollends auseinandergebrochen.

Gegen Willersdorf eine Woche später unterlag der VfB mit 0:8. Dann folgten Niederlagen am Grünen Tisch gegen Effeltrich, Heroldsbach und gestern Uehlfeld II. Durch die dritte Nichtantretung in Folge wäre der VfB Forchheim, abgeschlagenes Schlusslicht, wohl ohnehin vom Sportgericht disqualifiziert und als erster Absteiger festgesetzt worden.

„Wir haben uns zuletzt mit alten Spielern unterhalten. Sie hätten zugesagt zu helfen, wenn es nur wenige Spiele gewesen wären. Aber acht Restpartien waren einfach zu viel um nur auszuhelfen“, sagt Hack. Der Rückzug, der mit einer Geldstrafe verbunden ist, sei ein Schritt, der nun weh tue. Aber auch einer, „der nach den letzten Wochen irgendwie befreiend ist“, verriet der Abteilungsleiter. Ob der Verein nächste Saison in der B-Klasse wieder auf Punktejagd geht, ist unklar. „Wenn wir wieder spielen, dann soll es auch Sinn machen.“ 

CHRISTOPH BENESCH

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Captcha

Bestätigungswort

Um Ihren Kommentar abzusenden, geben Sie bitte das Bestätigungswort ein. Nicht lesbar? Erzeugen sie durch Klick darauf einen neuen Text.