16°C

Montag, 20.10. - 06:23 Uhr

E-Mail:


zum Thema

Gleich ein ungeliebter Gast in Heßdorf

Heßdorf erwartet zum Auftakt der Bezirksliga den ASV Fürth - 21.07.2012 06:00 Uhr

Die Schützlinge von Trainer Joachim Schwarz gehen nach der harten, vierwöchigen Vorbereitung mit vollem Optimismus in die neue Saison. Der Trainer umreißt die Situation: „Die Mannschaft hat in der Vorbereitung gut mitgezogen und hart trainiert, wir sind also gut gerüstet für die mit sehr starken Mannschaften bestückte neue Bezirksliga.“

Obwohl einige Spieler in den wenigen Vorbereitungsspielen wegen Verletzungen noch fehlten und dadurch in Sachen Spielpraxis Nachholbedarf besteht, will die Mannschaft um Spielführer Roland Purucker versuchen, dies mit Kampfgeist und Siegeswillen auszugleichen.

Schwarz: „Mit dem ASV Fürth kommt gleich ein sehr unangenehmer Gegner zu uns nach Heßdorf, gegen den wir in der vergangenen Saison zwei Mal verloren haben. Die Fürther werden sicherlich versuchen, wie wir natürlich auch, schnell Punkte zu sammeln, da es dieses Jahr eine 18er-Liga ist und es immerhin 4 Direktabsteiger gibt.“ Schwarz traut seiner jungen Mannschaft aber einen einstelligen Tabellenplatz definitiv zu.

Welche Elf (und mit welchen Neuzugängen, die alle einen guten Eindruck hinterließen) am Sonntag aufläuft, entscheidet der Coach traditionell erst kurz vor Spielbeginn. 

ort

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.