3°C

Donnerstag, 27.11. - 19:20 Uhr

E-Mail:


zum Thema

Hilpoltstein II ringt Eysölden nieder

TV Hilpoltstein II – TSV Eysölden 2:1 (0:0) - 17.04.2012 06:00 Uhr

Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Match, denn beide Teams wollten im Spiel nach vorne nicht zu viel riskieren. So gab es kaum eine klar herausgespielte Torchance zu verzeichnen. Während sich die Gäste auf ihre sichere Defensive konzentrierten, versuchte es der TV auf dem nassen Rasen immer wieder mit Schüssen aus der Distanz.

In der zweiten Hälfte nahm das Spiel an Fahrt auf. Die Hilpoltsteiner erarbeiteten sich ein leichtes spielerisches Übergewicht im Mittelfeld, schafften aber nie den entscheidenden Pass in die Spitze. In der 52. Minute hatten die Burgherren Pech als ein Ball von Greiner nach schöner Flanke von Bota am Pfosten landete. Praktisch im Gegenzug konnte TV-Libero Kobras nur knapp einen Gegentreffer verhindern. Auf der anderen Seite entschärfte Eysöldens Schlussmann mit einer spektakulären Parade einen Fernschuss von Herzog. Bei der anschließenden Ecke war er jedoch machtlos, als Rolf Bota aus dem Gewühl heraus mit der Hacke das 1:0 erzielte (72.).

In der 80. Minute gelang dem Eysöldener Kapitän mit einem 25-Meter-Schuss über den TV-Keeper ins lange Eck der überraschende Ausgleich. Die Freude auf Seiten der Gäste währte allerdings nicht lange, weil nur eine Minute später Schmitz mit gutem Einsatz den Ball im Grätschen über die Linie beförderte.

TV Hilpoltstein: Hafner, Kobras, Zerkiebel, Klefoth, Zahumensky, Harleß, Schmidpeter, Herzog, Gerngroß, Schmitz, Greiner (Kraus, Bota, Hoch). 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.