11°C

Donnerstag, 24.04. - 00:51 Uhr

E-Mail:


zum Thema

Im Kellerduell „gilt es“ für Bruck

Bayernliga: Schlusslicht Bruck muss zum ASV Neumarkt - 04.08.2012 07:00 Uhr

„Jetzt gilt es“, sagt FSV-Trainer Normann Wagner und meint damit nicht nur die Punkte: „Ein Sieg wäre auch wichtig für Selbstvertrauen und Moral.“ Da komme es auch gar nicht darauf an, auf welchen Gegner man heute treffe. Immerhin habe man bislang auch nicht gegen die schlechtesten Teams verloren, so Wagner. Denn alle Brucker Gegner hätten sich inzwischen ganz vorne einsortiert.

Umso wichtiger ist nun ein Sieg im Kellerduell. „Wir haben unter der Woche sehr hart und sehr gut trainiert“, sagt Wagner. Vor allem am Zweikampfverhalten und an der Ballbehauptung habe man gearbeitet. „Nun müssen wir das im Spiel umsetzen.“ Mit den Neumarktern treffe man auf alte Bekannte. Wagner erwartet hier ein kampfbetontes Spiel, bei dem Schönheit sicher nur eine untergeordnete Rolle spielen werde, da beide unter Zugzwang seien. 

nf

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Captcha

Bestätigungswort

Um Ihren Kommentar abzusenden, geben Sie bitte das Bestätigungswort ein. Nicht lesbar? Erzeugen sie durch Klick darauf einen neuen Text.