18°C

Montag, 28.07. - 10:21 Uhr

E-Mail:


KL-Vorschau: Spannung im Abstiegskampf

Während die Meister feststehen, geht es im Keller zur Sache - 09.05.2012 14:25 Uhr

Kreisliga 1

Während sich das Top-Trio am vergangenen Spieltag keine Blöße gab und jeweils drei Punkte einfuhr, musste der viertplatzierte TSV Wassertrüdingen eine 2:4-Heimpleite gegen Bechhofen hinnehmen. An diesem Wochenende empfangen die Sportfreunde Dinkelsbühl Tus Feuchtwangen II. Der Zweite Mark Erlbach bekommt es mit dem Elften TSV Elpersdorf zu tun und der Dritte SV Mosbach empfängt den Neunten aus Weiltingen.

Während Schlusslicht Herrieden (22 Punkte) im Abstiegskampf gegen den Fünften aus Ammerndorf fast schon zum Siegen verdammt ist, bekommt es der 15. TSV Dürrwangen (24) mit dem Vierten Wassertrüdigen zu tun. Weigenheim (26) reist nach Bechhofen, der punktgleiche 13. Windsbach empfängt den Siebten TSV Dinkelsbühl.

Kreisliga 2

Dem TSV Cadolzburg ist fünf Spieltage vor Schluss der Meistertitel nicht mehr zu nehmen. Nach der bitteren 0:5-Pleite bei Türk Genc möchte die Elf von Reinhold Fischer gegen den abstiegsbedrohten TSV Zirndorf aber unbedingt dreifach punkten, um die Meisterschftsfeierlichkeiten in einem angemessenen Rahmen zelebrieren zu können.

Nach dem 1:1 gegen den ESV Rangierbahnhof möchte der Tabellenzweite FC Kalchreuth einen Auswärtssieg bei Neunten ASV Weinzierlein feiern. Während der Dritte Burgfarrnbach kein Spiel hat, bekommt es die Bezirksligareserve des SV 73 Süd mit Cadolzburg-Bezwinger SC Türk Genc zu tun.

Im spannenden Abstiegskampf reist der 14. STV Deutenbach (20 Punkte) zum Tabellenletzten ESV Flügelrad (19). Die "Assen" (20) reisen als Vorletzter zum TSV Johannis 83. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.