9°C

Freitag, 24.10. - 12:26 Uhr

E-Mail:


zum Thema

Kleinsendelbach erfüllte seine Pflicht

ASV Forth — SV Kleinsendelbach 2:2 - 10.06.2012 20:15 Uhr

Mit dem 2:2 können sich wirklich beide Teams zufrieden geben. Kleinsendelbach strengte sich vor allem in der ersten Spielhälfte etwas mehr an und zeigte eine gute spielerische Leistung. Nach 25 Minuten brachte Pröll den SVK in Führung und nur zehn Minuten später baute Spielertrainer David Wägner diese auf 2:0 aus. Nach dem Seitenwechsel wendete sich das Blatt und nun waren es die Forther, die mehr Spielanteile hatten. So gelang Schmidt in der 74. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. Nur drei Minuten später glich Theimer zum 2:2 aus.

Verletzungsbedingt mussten die stark ersatzgeschwächten Forther ab der 80. Minute mit einem Mann weniger auf dem Platz auskommen. In der 86. Minute entschied der Unparteiische auf Foulelfmeter für den SVK. Der von Schütz geschossene Strafstoß wurde aber vom ASV-Keeper Yence gehalten. Eine Minute später sah der Forther Torschütze Schmidt dann wegen Meckerns Gelb-Rot. Auch mit neun Mann auf dem Feld schlugen sich die Forther bis zum Abpfiff wacker und so blieb es beim gerechten 2:2.

ASV Forth: Yence; Schuhmann, Straßgürtel, Kreiss, Hofmann, Richter, Vogelmann, Benea, Theimer, Schuller, Schmidt.

SV Kleinsendelbach: Wohlfahrt; Lindenberger, Dellermann, Rauh, Wägner, Fischer, Schütz, Karger, Pröll, Senftner. (Schaffelhuber)

  

mf

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.