19°C

Mittwoch, 23.07. - 01:36 Uhr

E-Mail:


zum Thema

Kreisklassen sind durchnummeriert

Fußballer starten in vier Wochen - 19.07.2012 11:00 Uhr

Das Gros der Mannschaften aus dem Altkreis Nürnberg/Fürth ist, wie bereits in den vorangegangenen Spielzeiten, in den Kreisklassen 4 und 5 daheim. Im Bereich der Frankenhöhe angesiedelt sind aus dem Fürther Landkreis dagegen weiterhin die Sportfreunde Laubendorf, der TSV Langenzenn sowie die Aufsteiger ASV Veitsbronn II und TSV Wilhermsdorf (alle Kreisklasse 3) und Neuling SV Großhabersdorf (Kreisklasse 2).

Im Rahmen einer Zusammenkunft von Vetretern des Verbands und Abgeordneten aller Kreisklassenvereine wurde zudem die Auf- und Abstiegsregelung für die bevorstehende Saison verbindlich festgelegt. So steigen die Meister der fünf Kreisklassen direkt in die Kreisliga auf. Die Vizemeister spielen den sechsten Aufsteiger untereinander aus.

Ähnlich gestaltet sich der Modus bezüglich der Abstiegsfrage: Die beiden Letztplatzierten der jeweiligen Abschlusstabellen steigen unmittelbar von der Kreis- in die A-Klasse ab, eine weiteren Absteiger ermitteln die fünf Drittletzten in einer gesonderten Runde.

Der Start in die neue Spielzeit erfolgt in allen Gruppen am dritten Augustwochenende.

Kreisklasse 2: FC Dombühl, SV Großhabersdorf, 1.FC Heilsbronn, SV Insingen, TSV Lehrberg, TV Leutershausen, SV Meinhardswinden, TSC Neuendettelsau II, TSV Obernzenn, SC Rügland, 1.FC Sachsen, SV Schalkhausen, VfB Franken Schillingsfürst, FC Wiedersbach-Neunkirchen.

Kreisklasse 3: DTV Diespeck, TSV Emskirchen, TSV Langenfeld, TSV Langenzenn, Sportfreunde Laubendorf, SV Losaurach, TSV Neustadt/Aisch II, SpVgg Steinachgrund, RSV Sugenheim, SC Trautskirchen, 1.FV Uffenheim II, ASV Veitsbronn II, SV Viktoria Weigenheim, TSV Wilhermsdorf.

Kreisklasse 4: ASC Boxdorf, ASV Buchenbühl, DJK Concordia Fürth, 1.FC Kalchreuth II, TSV Altenfurt, DJK Bayern, FC Bayern Kickers II, TSV Buch II, TSV Fischbach, SV Laufamholz, SpVgg Mögeldorf, SG 83 Nürnberg-Fürth II, Tuspo Nbg., ASN Pfeil Phönix.

Kreisklasse 5: TSV Altenberg, DJK Eibach II, TSV Falkenheim, ESV Flügelrad, ATV Frankonia, SC Germania, SpVgg Nürnberg, SV Wacker Nürnberg, TSV Südwest, DJK Oberasbach, Tuspo Roßtal, FSV Stadeln II, FC Stein II, TSV 61 Zirndorf.  

milo

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.