5°C

Montag, 22.12. - 04:38 Uhr

E-Mail:


zum Thema

Krug und Urkunden für Aufseßer Aufstiegshelden

ASV Aufseß feierte den Erfolg ein ganzes Wochenende — Auftakt gegen Heiligenstadt - 16.07.2012 16:05 Uhr

Das Bild zeigt alle Geehrten des ASV Aufseß auf einen Blick. Zu sehen sind auch Manfred Neumeister (5.v.r.) und Bürgermeister Ludwig Bäuerlein (2.v.r.).

Das Bild zeigt alle Geehrten des ASV Aufseß auf einen Blick. Zu sehen sind auch Manfred Neumeister (5.v.r.) und Bürgermeister Ludwig Bäuerlein (2.v.r.). © Georg Wolf


Vom Freitag bis einschließlich Sonntag fanden von der Jugend über die Reservemannschaft bis zur 1. Mannschaft interessante Fußballspiele statt. Bereits am Freitag ging das Altherrenspiel des ASV Aufseß gegen BSV Bayreuth über die Bühne. Der ASV gewann 3:1.

Vorsitzender Hans Rether begrüßte unter den Gästen besonders Bürgermeister Ludwig Bäuerlein und ASV-Trainer Marco Bogdanovic mit seinem Vater Stanimir, der Cotrainer beim ASV Aufseß ist. Ihnen ist der Aufstieg zu verdanken.

Zweiter Vorsitzender Manfred Herzer dankte zunächst allen Spielern für ihren Einsatz. Sie haben in der Rückrunde kein Spiel verloren. Dann ehrten Herzer und Rether die Spieler. Sie bekamen jeweils einen Krug, Urkunde und Abzeichen. Die beiden Trainer mit Spielleiter Stefan Seitz und Dietmar Haas, der Jahrzehnte als Torwart und nun als Schiedsrichter beim ASV Aufseß arbeitet, wurden besonders geehrt.

Bürgermeister Ludwig Bäuerlein gratulierte den Spielern zu diesem Erfolg. Der ASV sei ein Aushängeschild für die Gemeinde Aufseß. Der Bürgermeister sagte, es gebe leider keinen Balkon am Rathaus, um die Mannschaft zu empfangen. Erü überreichte jedem eine Flasche Sekt, und für alle gab es einen Ball.

Manfred Neumeister gratulierte zunächst auf Kreisebene dem Verein zum Erfolg und überreichte die Meisterurkunde. Er meinte, der ASV Aufseß habe lange zur Meisterschaft und Aufstieg gebraucht. Der Erfolg sei aber verdient. Gratuliert haben die Nachbarvereine SC Heiligenstadt, SV Stechendorf, SC Neuhaus und SV Bavaria Waischenfeld.

Vorsitzender Hartmut Klein vom SC Markt Heiligenstadt sagte, dass gleich das erste Punktespiel gegen den ASV Aufseß sei. Er freute sich, dass Aufseß den Spielkreis gewechselt hat und fügte hinzu, dass beide Vereine im Jugendbereich schon mehrere Jahre zusammenarbeiten, was auch fortgesetzt werde.

Der ASV Aufseß wurde Meister in der A-Klasse 8 Bayreuth mit 70:22 Toren und 62 Punkten. Stefan Schnörer und Leo Hilfenhaus schossen jeweils 17 Tore.

Abschließend wünschte Manfred Herzer allen Vereinen sportlichen Erfolg, und Vorsitzender Hans Rether dankte allen Spendern und allen Vereinen für ihre Anwesenheit. 

wo

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.