3°C

Mittwoch, 26.11. - 19:37 Uhr

E-Mail:


zum Thema

Muggendorfer Arbeitssieg war goldwert

FC Eschenau — SpVgg Muggendorf 1:2 (0:1) - 30.04.2012 13:04 Uhr

Eschenau verlangte den Gästen alles ab. In der Schlussphase verteidigten die Gäste vielbeinig und geschickt den knappen Vorsprung.

Begünstigt durch einen Abwehrfehler von Schimke ging Muggendorf (32.) durch Striegel in Führung. Mit einem platzierten 20-Meter-Schuss in den Winkel erhöhte Hofmann (75.) auf 0:2, ehe kurz darauf Michl nach einem Freistoß von Stiegler das 1:2 markierte. Binder hatte davor mit einem Lattentreffer (70.) Pech. Im ersten Abschnitt trafen Michl für die Heimelf und Hofmann für die Gäste nur das Aluminium. Vor der Pause war D. Streit von den Gästen der überragende Akteur.

FC Eschenau: Kornetzky, Türüdü, Schimke, Stiegler, Reis, Binder, Kaiser, Blauen, Ehr, Liebel, Michl (Maier, Pilatus).

SpVgg Muggendorf: Bischof, Gröschel, Kauer, Taut, S. Streit,, M. Krasser, Müller, Wehrfritz, Striegel, ,D. Streit, Hofmann (F. Krasser, Endres, Neubauer, Distler). 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.