19°C

Donnerstag, 21.08. - 16:07 Uhr

E-Mail:


zum Thema

Oesdorf nützt Sieg nichts

Fußball, A-Klasse 2: Trotz 3:1 muss SC in die B-Klasse - 10.06.2012 20:09 Uhr

SV Langensendelbach II — TSV Hemhofen 1:7 — Der scheidende Gästetrainer Martin Siegel kann sich mit einem Sieg und einem Tor aus Hemhofen verabschieden. In einem wenig spannenden Spiel lagen die Gäste bereits zur Halbzeit mit 4:1 vorne.

Die Tore für die Gäste erzielten drei Mal van der Heyd, zwei Mal Axtmann sowie je einmal Kubitza und Trainer Siegel.

Knappes Spiel

SpVgg Etzelskirchen — SC Adelsdorf II 2:1 — Im letzten Saisonspiel trennten sich beide Mannschaften mit einem knappen Ergebnis.

Beck brachte die Gastgeber früh in Führung (7.), welche Wellein per Kopf auf 2:0 erhöhte (66.). In der 73. Minute vergaben die Gäste einen Elfmeter ehe sie doch noch zum Anschlusstreffer durch Philip kamen (86.)

ATSV Forchheim — DJK Weigelshofen 6:1 — Gegen die bereits abgestiegenen Gäste aus Weigelshofen fuhr der ATSV einen klaren Heimsieg ein. Zwar erzielte Kubiak per Foulelfmeter den zwischenzeitlichen Ausgleich (16.), aber Marcel Ameis war heute mit fünf Toren der überragene Mann auf dem Feld (9., 28., 31., 51., 54.). Den Schlusspunkt setzte Grimm für den ATSV.

Nie gefährdet

FC Burk II — SC Gremsdorf 6:0 — Einen nie gefährdeten Sieg fuhr die Reserve aus Burk gegen eine mit Personalmängel kämpfende Gremsdorfer Truppe ein.

In einem Spiel auf ein Tor erzielten Spielertrainer Benning (25.), Gebhardt (37.), Mauer (40.) sowie drei Mal Kainer (20., 35., 44.) alle Tore in der ersten Halbzeit. 

Wichtiger Flugkopfball

DJK Pautzfeld — TKV Forchheim 4:3 — Der Pautzfelder Spielertrainer Böhm verhinderte durch einen Flugkopfball in der Schlussphase den Abstieg. Bergheim brachte die Pautzfelder in Führung (35.), welche Akpinar egalisierte (40.). Die Gäste aus Forchheim gingen durch Kuygun sogar mit 1:2 in Führung (47.), doch Böhm glich für sein Team durch einen Handelfmeter aus (52.).

Altuntas brachte die Gäste erneute auf die Siegerstraße (70.) und Kupfer glich erneut aus (75.). In der 82. Minute kam Pautzfeld mit einer Flugeinlage durch Böhm zum 4:3-Endstand. Pautzfeld verbleibt somit in der A-Klasse.

TSV Neuhaus/Aisch —  SV Poxdorf II 3:3 — In der ersten Halbzeit sah es nach einem klaren Abstieg für die Poxdorfer Reserve aus. Schöbel brachte Neuhaus mit 2:0 in Führung (6., 40.), die ihr Trainer Asimakopoulous mit einem Freistoß auf 3:0 erhöhte (47.).

Im zweiten Durchgang ein ganz anderes Bild mit wesentlich aggressiveren Poxdorfern, die eine Aufholjagd starteten. Reck erzielte den Anschlusstreffer (70.) und Huppmann sogar das 3:2 (76.). Als Poxdorf alles nach vorne warf, erzielte Riedel den 3:3-Ausgleichstreffer (83.). Die Reserve aus Poxdorf hält somit ebenfalls die Klasse.

Sehr konzentriert

TSV Drügendorf — DJK/SC Oesdorf 1:3 — Für Oesdorf stand viel auf dem Spiel und entsprechend konzentriert und engagiert ging die Mannschaft zu Werke.

Tosun erzielte für die Gäste das 1:0 (20.) und Weber erhöhte noch in der ersten Halbzeit auf 2:0 (33.). Drügendorf kam durch einen Foulelfmeter durch Nagengast auf 1:2 heran, doch Tosun stellte mit seinem zweiten Treffer den 3:1-Endstand (80.) her.

Trotz des Sieges bleibt der Mannschaft der DJK Oesdorf nur der traurige Gang hinunter in die B-Klasse. 

BEN SCHNEIDER

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.