11°C

Freitag, 19.12. - 13:00 Uhr

E-Mail:


zum Thema

Rambau verlässt "Hip" Richtung Stadeln

Neuer Trainer des TV Hilpoltstein wird Stefan Albrecht - 22.05.2012 08:45 Uhr

Alexander Rambau (hier im Trikot des TV Hilpoltstein) übernimmt in der neuen Saison den FSV Stadeln.

Alexander Rambau (hier im Trikot des TV Hilpoltstein) übernimmt in der neuen Saison den FSV Stadeln. © Salvatore Giurdanella


Der 32-jährige Betriebswirt spielt nun bereits die dritte Saison bei den Hilpoltsteinern. Stefan Albrecht war als Jugendspieler beim TV Hilpoltstein tätig und wechselte dann als B-Jugendlicher zum 1.FC Nürnberg. Er spielte dort in der Regionalliga und in der Bayernliga. Anschließend war er in Vach, Wendelstein und Neumarkt in der Landesliga beziehungsweise Bayernliga aktiv, bevor er vor drei Jahren wieder zu seinem Stammverein nach Hilpoltstein zurückkehrte.

„Stefan Albrecht ist ein erfahrener Fußballer, der seine ganze Erfahrung aus seiner höherklassigen Ausbildung bei uns einbringen kann“, erklärt Abteilungsleiter Bernhard Hauber. Ziel der TV-Kicker sei es, nächste Saison vorne mitzuspielen und dann auch in naher Zukunft wieder an der Bezirksliga anzuklopfen.

Der bisherige Trainer Alex Rambau erhielt in den letzten Tagen ein Angebot vom Bezirksoberligisten FSV Stadeln, der die Möglichkeit hat, nächstes Saison in der Landesliga zu spielen – vorausgesetzt, er gewinnt seine Relegationsspiele. Rambau bat den TV Hilpoltstein, ihn von seiner bereits getätigten Zusage für die nächste Saison zu entbinden, um höherklassig arbeiten zu können. Die Vereinsführung wollte ihm keine Steine in den Weg legen und stimmte der Vertragsauflösung zu.
  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.