7°C

Montag, 22.12. - 16:00 Uhr

E-Mail:


zum Thema

SVL zog in Eckersmühlen den Kürzeren

TV Eckersmühlen – SV Leerstetten 4:2 (2:1) - 27.03.2012 06:00 Uhr

Die Gäste-Offensive fand zu diesem Zeitpunkt. Eine frühe Führung der Heimelf per Freistoß durch Gierer in der dritten Minute war die Folge. In der 14. Minute bauten die Gastgeber durch Koschmin, wiederum nach Freistoß, die Führung aus. Nun fanden die Gäste besser ins Spiel. Christian Scheck legte per Freistoß ab auf Andreas Liszewski, der trocken aus 18 Metern zum 1:2 traf. In der 28. Minute musste der SVL-Keeper Tobias Pfann in höchster Not retten. Im direkten Gegenzug hatte Patrick Aschenbrenner den Ausgleich auf dem Fuß, hatte aber Pech beim Abschluss.

Nach der Pause nahmen die Gäste endgültig das Zepter in die Hand und erspielten eine Vielzahl an Torchancen. In der 78. Minute fiel der längst überfällige Ausgleich: André Haaf setzte sich energisch durch, legte ab für Sebastian Jansen, der aus 18 Metern traf. Drei Minuten fast die Gästeführung, wiederum durch Jansen. In der Druckphase des SVL ging der Schuss nach hinten los: Der SVL-Keeper konnte den Ball nicht festhalten, den Abpraller schob Mulzer aus kurzer Distanz locker ein (83.). Als die Leerstetter nun alles nach vorne warfen konterte Eckersmühlen eiskalt, und Fuchs traf zum 4:2 (86.).

SV Leerstetten: Pfann, Hecht, Röder, Haaf, Buder, Aschenbrenner, Scheumann, Liszewski, Blankenheim, Scheck, Jansen (Müller, Winter, Katheder). 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.