15°C

Dienstag, 02.09. - 14:05 Uhr

E-Mail:


zum Thema

SVS II weiter im Rennen

SV Seligenporten II – TSV Buch 3:1 (1:1) - 13.05.2012 20:36 Uhr

Die traumhafte Rückrunde des SVS geht weiter. Im Spiel gegen Buch ging es direkt furios los. In der ersten Minute zeigte der gute Schiedsrichter gleich auf den Punkt. Nach einem durchgesteckten Pass wurde Christian Knorr im Sechzehner der Gäste umgemäht. Den fälligen Elfmeter verwandelte Dominik Pöllet eiskalt. In der Folgezeit dominierten die „kleinen Klosterer“, gaben allerdings das Heft nach 20 Minuten aus der Hand. So kamen die Bucher zu einigen Freistößen, von denen dank ihrer Kopfballstärke immer Gefahr ausging. In der 30. Minute war es eben einer dieser Freistöße. der zum Ausgleich führte. Im Getümmel fälschte Markus Fürnschuss den Ball mit der Schulter ins eigene Tor ab.

„In der Halbzeit haben wir uns alle nochmal heiß gemacht und eingeschworen, denn für uns musste ein Sieg her“, sagt Trainer Thorsten Pöllet. In der 60. Minute wurde der pfeilschnelle Dustin Frank auf Seiten des SVS II losgeschickt, hängte alle Verfolger ab und sorgte mit einem schönen Schlenzer von halblinks ins lange Eck für die Führung. Die rund 120 Zuschauer konnten in der 75. Minute den Treffer zum Endstand feiern. Nach einer hohen Flanke herrschte in der Hintermannschaft der Gäste kurz Verwirrung. Der Ball lag frei im Strafraum des TSV, Julian Scherer reagierte am schnellsten und haute das Ding in die Maschen haute.

„Ich bin sehr stolz auf mein Team“, freute sich Pöllet nach dem wichtigen Sieg. „Als heißer Abstiegskandidat in der Rückrunde gegangen, spielen wir nun um den direkten Aufstieg. Kompliment an meine Jungs.“ Ein Punkt trennt den SVS vor dem letzten Spiel vom direkten Aufstieg.
  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.