20°C

Freitag, 29.08. - 14:11 Uhr

E-Mail:


zum Thema

Tobias Herzners Tor reichte nicht für den DFB-Pokal

1:2-Niederlage gegen Wacker Burghausen - 16.05.2012 21:09 Uhr

Tobias Herzner hatte vor 1500 Zuschauern in der 15. Minute das 1:0 vorgelegt (unser Bild).

Tobias Herzner hatte vor 1500 Zuschauern in der 15. Minute das 1:0 vorgelegt (unser Bild). © Schreiter


Tobias Herzner hatte vor 1500 Zuschauern in der 15. Minute das 1:0 vorgelegt, doch die in der zweiten Hälfte nachlassenden Gäste nutzten zwei Freistoßsituationen zu Ausgleich und Führung.

Dem Siegtor war allerdings ein sehr zweifelhafter Pfiff des Unparteiischen vorausgegangen, was – unter anderem – SC-Trainer Preis in Rage brachte. Er wurde sogar auf die Tribüne verbannt und hatte sich auch später noch nicht beruhigt: „Der Schiri hat das Spiel nicht geleitet, sondern entschieden“, sagte er (ausführlicher Bericht folgt). 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.