18°C

Mittwoch, 20.08. - 18:39 Uhr

E-Mail:


Torreiches Duell in Wendelstein

JFG Wendelstein – TSV 1860 Weißenburg 5:3 - 30.09.2011 15:03 Uhr

Die U15-Junioren des TSV 1860 Weißenburg haben bei der JFG Wendelstein vor allem aufgrund einer völlig verschlafenen ersten Halbzeit eine 3:5-Niederlage kassiert. In den ersten 35 Minuten kamen die Jungs von Trainer Roland Kral überhaupt nicht mit den stark aufspielenden Wendelsteinern zurecht, mussten einen 0:3-Rückstand hin­nehmen und hatten sogar noch Glück, dass zweimal der Pfosten rettete. Kurz vor dem Pausenpfiff sorgte dann der einzige gelungene Angriff der TSV-Sechziger für den überraschenden 1:3-Anschlusstreffer durch Benedikt Auernhammer nach Zuspiel von Julian Dürnberger.

Statt nach der Pause daran anzuknüpfen, ließen sich die Weißenburger binnen weniger Minuten zweimal düpieren und lagen aussichtslos mit 1:5 hinten. Im Gefühl des sicheren Sieges ließen die JFGler die Gäste noch einmal ins Spiel kommen, ohne jedoch ihren verdienten Sieg ernsthaft zu gefährden. „Bene“ Auernhammer erzielte auch die Treffer Nummer zwei und drei für den TSV 1860, als er mit einer Einzelleistung zunächst das 2:5 markierte und dann nach Flanke von Philipp Ludwig zum 3:5-Endstand einköpfte. Mehr war gegen den Tabellenführer jedoch nicht mehr drin. Als nächstes steht das Heimspiel gegen die DJK Schwabach (9. Oktober, 13.00 Uhr) an. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.