-0°C

Sonntag, 01.03. - 01:34 Uhr

|

Aus dem Gerichtssaal

zum Thema

2497 Elemente zu Aus dem Gerichtssaal

Titel/Ressort

Region

Datum


Region  

 

Fr. 27.02.15

Mann erschossen: Verurteilter Jäger geht in Berufung WUNSIEDEL  - Ein wegen fahrlässiger Tötung verurteilter Jäger aus Oberfranken hat gegen das Urteil Berufung eingelegt. Nun gibt es deshalb am Landgericht Hof eine komplett neue Beweisaufnahme. Auch alle anderen Verfahrensbeteiligten hätten Rechtsmittel eingelegt, sagte ein Sprecher des Amtsgerichts Wunsiedel am Freitag. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden


Neumarkt  

Neumarkt  

Do. 26.02.15

Junge Mutter flunktert Job-Center an und kassiert zu viel Geld NEUMARKT  - „Unwissenheit schützt vor Strafe nicht“: Diese bittere Wahrheit musste eine junge Frau schlucken, die sich vor dem Amtsgericht Neumarkt wegen Betrugs in zwei Fällen zu verantworten hatte. [mehr...] (1) 1 Kommentare vorhanden


Lauf  

Lauf  

Do. 26.02.15

Millionenbetrug: Laufer muss neun Jahre in Haft LAUF  - Er hatte als Finanzdienstleister Kundengelder im Wert von rund 55 Millionen Euro eingesammelt. Nun wurde ein 42-Jähriger aus Lauf wegen Anlagebetrugs zu neun Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden



Fürth  

Fürth  

Do. 26.02.15

Kindsmord in Oberasbach: Vater muss 13 Jahre in Psychiatrie OBERASBACH/NÜRNBERG  - Im Prozess gegen einen psychisch kranken Oberasbacher, der seinen fünf Jahre alten Sohn erstochen hat, ist am Donnerstagnachmittag das Urteil gefallen. Der 32-Jährige muss eine 13-jährige Freiheitsstrafe in einem psychiatrischen Krankenhaus absitzen. [mehr...]


Region  

Fürth  

Mi. 25.02.15

Mord in Oberasbach: "Angeklagter ist ein kranker Mann" NÜRNBERG  - Er fühlte sich verfolgt, zertrümmerte Möbel und war mehrfach in psychiatrischer Behandlung. Doch wie konnte es geschehen, dass ein 32-Jähriger aus Oberasbach im Mai 2014 seinen fünfjährigen Sohn mit 86 Messerstichen tötete? Vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth mühte sich Psychiater Michael Wörthmüller um Antworten. [mehr...] (11) 11 Kommentare vorhanden


Panorama  

 

Mi. 25.02.15

Nach Syrien-Reise: Bewährungsstrafe für Allgäuer Islamistin MÜNCHEN  - Eine junge Frau aus dem Allgäu reiste 2014 mit ihren beiden kleinen Töchtern ins Bürgerkriegsland Syrien. Vor dem Münchner Landgericht liefert sie dafür eine bemerkenswerte Erklärung – und kommt am Ende glimpflich davon. [mehr...] (7) 7 Kommentare vorhanden


Nürnberg  

 

Di. 24.02.15

Urteil gegen brutale Lehrerin im Berufungsverfahren gemildert NÜRNBERG  - Sie hatte Grundschüler geschlagen, ein­gesperrt, gepiesackt. Dafür ist eine 57-jährige Lehrerin zu einer Bewäh­rungsstrafe von einem Jahr und drei Monaten verurteilt worden. Zu viel, fin­det sie, und legte Berufung gegen das Urteil ein. [mehr...] (10) 10 Kommentare vorhanden


Schlagzeilen  

 

Sa. 21.02.15

Prozessbeginn: Tödliche Schießerei in Regionalzug KEMPTEN  - Ein Toter, drei Schwerverletzte und Hunderte schockierte Fahrgäste - so endete vor knapp einem Jahr eine Schießerei in einem voll besetzten Zug ins Allgäu. Jetzt beginnt in Kempten der Prozess gegen den überlebenden Tatverdächtigen. [mehr...]


Nürnberg  

Nürnberg  

Fr. 20.02.15

Drogendeals in großem Stil in Nürnberger Garage NÜRNBERG  - Sie wollten das ganz große Geld machen: Dafür schmuggelten fünf Männer zwischen 20 und 24 Jahren kiloweise Marihuana von Düsseldorf und Frankfurt nach Nürnberg, wo sie es verkauften. Vier der Drogendealer müssen nun für bis zu fünf Jahre ins Gefängnis. [mehr...]


Region  

 

Do. 19.02.15

Jäger erschießt versehentlich Mann: Zwei Jahre auf Bewährung WUNSIEDEL  - Ein Jäger nimmt von seinem Hochsitz aus ein Rascheln im Maisfeld wahr. Er vermutet ein Wildschwein und schießt. Doch tödlich getroffen wird ein Mann, der im Drogenrausch im Wald unterwegs war. Der oberfränkische Jäger wurde nun verurteilt. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden