5°C

Samstag, 20.12. - 21:50 Uhr

|

Aus dem Gerichtssaal

zum Thema

2420 Elemente zu Aus dem Gerichtssaal

Titel/Ressort

Region

Datum


Schlagzeilen  

 

Do. 18.12.14

Wegen Fluchtgefahr: Middelhoff bleibt in U-Haft DÜSSELDORF  - Auch das Oberlandesgericht Hamm sieht Fluchtgefahr bei dem 61-Jährigen. Dabei spielte auch eine Rolle, dass der Manger dem Landgerichte Essen zunächst einen Reisepass mit gültigem chinesischem Visum verschwieg. [mehr...]


Schlagzeilen  

 

Do. 18.12.14

Kindesmissbrauch: Neonazi Brandt droht jahrelange Haft GERA  - Dem Thüringer Neonazi und früheren V-Mann des Verfassungsschutzes Tino Brandt drohen wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen fünf bis sechs Jahre Haft. Auf diesen Strafrahmen hätten sich die Prozessbeteiligten im Fall eines Geständnisses verständigt. [mehr...] (1) 1 Kommentare vorhanden


Nürnberg  

Nürnberg  

Mi. 17.12.14

Familienstreit an Heiligabend: Verprügelte 54-Jähriger Ehefrau? NÜRNBERG  - Von wegen friedliche Weihnachtszeit: Den Heiligen Abend 2013 werden Nina (14), Laura (10) und Kevin (8, alle Namen geändert) wohl nie vergessen. Ein handfester Streit brachte den Lebensgefährten ihrer Mutter ins Krankenhaus und ihren leiblichen Vater fast hinter Gitter. [mehr...] (1) 1 Kommentare vorhanden



Region  

Nürnberg  

Mi. 17.12.14

NSU-Prozess: "Wir haben ein klares Ziel – die absolute Macht" MÜNCHEN/NÜRNBERG  - Im NSU-Prozess gegen Beate Zschäpe und vier mutmaßliche Terrorhelfer hat das Gericht am Mittwoch zum letzten Mal in diesem Jahr verhandelt. Thema waren eine Zeitschrift, die konkrete Hinweise für den Untergrundkampf lieferte, und der Rohrbombenanschlag auf eine türkische Gaststätte in Nürnberg vor 15 Jahren. [mehr...] (1) 1 Kommentare vorhanden


Rothenburg o.d.T.  

Rothenburg o.d.T.  

Mi. 17.12.14

Tödliche Attacke in Jobcenter: Messerstecher schuldunfähig ROTHENBURG  - Der nach den tödlichen Messerstichen auf einen 61-Jährigen im Rothenburger Jobcenter festgenommene Mann ist nach Meinung eines psychiatrischen Gutachters schuldunfähig. [mehr...]


Schlagzeilen  

 

Di. 16.12.14

Hoeneß-Erpresser muss drei Jahre und neun Monate in Haft MÜNCHEN  - Uli Hoeneß kann sich auf Weihnachten mit der Familie freuen - der Mann, der in erpressen wollte, muss jahrelang ins Gefängnis. Das Landgericht München II verurteilte ihn am Dienstag zu drei Jahren und neun Monaten Haft. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden


Region  

 

Mo. 15.12.14

Mutmaßlicher Hoeneß-Erpresser legt Geständnis ab MÜNCHEN  - 215 000 Euro oder Probleme in der Haft: Ein 51 Jahre alter Mann gesteht vor Gericht, Uli Hoeneß bedroht und erpresst zu haben. Die Gründe: Finanzielle Probleme sowie Ärger über das Urteil für den Steuersünder und Ex-Bayern-Präsidenten. [mehr...]


Region  

 

So. 14.12.14

Zschäpe muss nicht mehr in Einzelhaft bleiben MÜNCHEN  - Die mutmaßliche NSU-Terroristin Beate Zschäpe muss nach einem Bericht des "Focus" nicht mehr länger in Einzelhaft bleiben. Das Oberlandesgericht München habe in einem Beschluss vom 4. November die Haftbedingungen entsprechend gelockert, berichtete das Magazin. [mehr...] (1) 1 Kommentare vorhanden


Nürnberg  

Nürnberg  

Fr. 12.12.14

Todesraser verurteilt: Drei Jahre und zehn Monate Haft NÜRNBERG  - Mit einem 300-PS-Wagen rast ein betrunkener Mann im Sommer mehrfach eine frühere NS-Paradestrecke in Nürnberg entlang. Er erfasst dabei eine junge Inlineskaterin. Sie stirbt. Nun muss der 27-Jährige für mehrere Jahre hinter Gitter. [mehr...] (33) 33 Kommentare vorhanden


Region  

 

Fr. 12.12.14

Im Wahn auf Ex-Freundin und Passant geschossen TRAUNSTEIN  - Es waren dramatische Szenen: Mitten in Prien am Chiemsee hat ein Mann im Wahn auf seine Ex-Freundin gefeuert und einen Passanten niedergeschossen. Das Opfer überlebte schwer verletzt. Nun steht der 39-Jährige vor Gericht. Laut Gutachten ist er nicht schuldfähig. [mehr...]