10°C

Donnerstag, 30.10. - 14:00 Uhr

|

Die härteste Probe für jedes Paar

Weltmeisterschaft im Frauentragen in Finnland - 04.07.2011

Der erste Platz ging zum dritten Mal in Folge an Finnland: Vor 6500 Zuschauern legten die Titelverteidiger Taisto Miettinen und Kristiina Haapanen die 253,5 Meter lange Strecke in einer Minute und 73 Hundertstelsekunden zurück. Dabei nutzten sie die „estnische Technik“, bei der die Frau kopfüber am Rücken des Mannes hängt, wobei ihre Beine seinen Hals umschlingen. Auf dem Parcours mussten die Teilnehmer Hürden und ein Wasserbecken meistern. Das spaßige Rennen ist inspiriert von einer Legende: Ein Räuber soll im 19. Jahrhunderts in umliegenden Dörfern nicht nur Lebensmittel, sondern auch Frauen geklaut haben. 

Seite drucken

Seite versenden