11°C

Sonntag, 20.04. - 00:27 Uhr

|

Vom flüssigen zum festen Brot

Bäckermeister Alfred Seel mischt Bamberger Rauchbier in den Teig - 25.07.2012 19:13 Uhr

Bäckermeister Alfed Seel und sein neuestes Kind, das Bamberger Rauchbierbrot.

Bäckermeister Alfed Seel und sein neuestes Kind, das Bamberger Rauchbierbrot. © Markus Raupach


Ein Weißbierbrot gab es zwar schon, aber der Geschmack des Bieres kam darin nicht rüber. Die beiden fragten sich, ob das wesentlich intensivere Rauchbier auch in einem Brot zu schmecken wäre. Und so machte sich der Bamberger Bäcker daran, verschiedene Rezepte durchzuprobieren.

Doch es zeigte sich immer wieder dasselbe Bild: Gleich nach dem Backen war das Rauchbieraroma intensiv, "als ob man in der Brauerei stünde und die brauten grad." Schon nach einem Tag aber war der Rauchduft verflogen und das Brot schmeckte wie alle anderen. Seel zog verschiedene Spezialisten zurate, doch weder Braumeister Winfried Nikol, noch die Mälzer von Weyermann oder ein Bamberger Metzgermeister konnten ihm helfen - entweder funktionierten die Tipps nicht, oder das Aroma war viel zu intensiv. Seel sah das Ende seines Projektes gekommen.

Doch dann startete er einen letzten Versuch: Er tauschte den kompletten Wasseranteil des Brotrezeptes gegen Schlenkerla aus, gab noch frischen Biertreber hinzu und verzichtete auf alle weiteren Gewürze. Et voilà - diesmal klappte es, das Bamberger Rauchbierbrot war geboren. Laut Alfred Seel schmeckt es am besten mit Butter und Salz oder leicht getoastet als Bruschetta mit Gerupftem oder Zwetschgenbames. Bamberg ist um ein Stück Genusskultur reicher!

Bilderstrecke zum Thema

Simon, Lauf Schanzenbräu Tucher
Unterwegs im Land der 1000 Biere - die vierte Runde

In Runde vier haben wir uns dann die Brauereien in Nürnberg, Fürth, Erlangen und dem Nürnberger Land angeschaut. Hier treffen die ganz Großen wie Tucher auf ganz Kleine wie das Schanzenbräu. Ins Finale sind aus dieser Runde eingezogen: das Schanzenbräu Rotbier sowie das Barfüßer "Naturtrübe" und das Rotbier der Brauerei Altstadthof. Die Ergebnisse im Detail gibt's in der Galerie.



  

Markus Raupach

4

4 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Captcha

Bestätigungswort

Um Ihren Kommentar abzusenden, geben Sie bitte das Bestätigungswort ein. Nicht lesbar? Erzeugen sie durch Klick darauf einen neuen Text.