10°

Sonntag, 22.10. - 19:14 Uhr

|

zum Thema

Blaue Nacht: Besonderes Schmankerl für Frühbucher

Am 6. Mai geht Nürnbergs beliebtes Kultur-Event in die nächste Runde - 01.12.2016 07:13 Uhr

Für Groß und Klein ist die Blaue Nacht ein echtes Erlebnis. Früh Tickets kaufen lohnt sich diesesmal besonders. © Stefan Hippel


Wer sich bis zum 31. Dezember ein Ticket kauft, für den beginnt die Blaue Nacht im kommenden Jahr schon einen Abend früher. Erstmals sind bereits am Freitag, 5. Mai, von 20 bis 24 Uhr alle Projekte aus dem Blaue-Nacht-Kunstwettbewerb als Preview zu erleben - für die Frühbucher.

Am Samstag, 6. Mai, startet die "echte" Blaue Nacht dann wie gewöhnlich um 19 Uhr. Die Tickets kosten im Vorverkauf 14,70 Euro (Nürnberg- oder Sozialpass 8,45 Euro). Inhaber der ZAC-Abo-Card erhalten in den Geschäftsstellen der Nürnberger Nachrichten das Einzelticket für 12 Euro, das Fünf-Freunde-Ticket für 53,75 Euro (statt 65). Alle Tickets gelten auch für die Hin-und Rückfahrt im VGN.

+++ So war die Blaue Nacht 2016: Unser Blog zum Nachlesen. +++

Bilderstrecke zum Thema

Blaue Nacht 2016: So schön erstrahlte die Burg

Die Projektionen an der Burg sind jedes Mal eine der Hauptattraktionen der Blauen Nacht. In diesem Jahr durfte die Beleuchtung des Nürnberger Wahrzeichens das Künstlerpaar Katarzyna und Olaf Prusik-Lutz übernehmen, das sich zur Aufgabe gemacht hat, das Thema "Wahrheit(en)" visuell und künstlerisch darzustellen.


 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Blaue Nacht