Sonntag, 17.12. - 09:05 Uhr

|

Coverband und Blaskapelle: Unser Kirchweihtipp

Herzogenaurach, Schwabach und Schwaig sind in Feierlaune - 13.07.2016 08:33 Uhr

Für's Schatzerl gibt es auf der Sommerkirchweih in Herzo ein Herz. © Andreas Brandl


Herzogenauracher Sommerkirchweih vom 8. bis zum 17. Juli

Die Herzogenauracher Sommerkirchweih ist nicht nur irgendein Kirchweihfest, sondern macht wirklich etwas her.

Zwischen den Bäumen der Weihersbachanlagen kann bis spät in die Nacht und unter freiem Himmel gefeiert werden. Am Freitag zapft Bürgermeister German Hacker das erste Bier an (19 Uhr), am Samstag wird um 16 Uhr der Kirchweihbaum aufgestellt. Zudem lockt die Sommerkirchweih am Donnerstag mit einem Familientag.

Unterreichenbacher Kerwa vom 15. bis zum 18. Juli

Nach dem traditionellen Bieranstich am Freitag geht es bei der Kerwa in Unterreichenbach, einem Ortsteil von Schwabach, am Samstag richtig rund. Die Coverband Die Union sorgt bei der Partynacht für gute Stimmung. Am Sonntag folgt der Festumzug. Zünftig geht es mit Blasmusik der Bressdlersgwaadschern weiter. Das Kerwafinale steigt dann am Montag mit den legendären Dorfrockern.

Kirchweih Buchenbühl vom 15. bis 18. Juli

Ab 19 Uhr ziehen die Kärwaburschen und -madla am Freitag ins Festzelt ein. Es folgt der Bieranstich und Böllerschießen der Schützengesellschaft. Am Sonntag können die Eltern gemütlich beim Weißwurst-Frühschoppen zusammensitzen, während für die Kinder ein Programm mit Clown und Hüpfburg geplant ist. Am Montag um 22 Uhr wird die Kerwa dann ganz traditionell beerdigt.

Kirchweih in Schwaig vom 15. bis zum 19. Juli

Am Freitag wird die Kirchweih in Schwaig mit einem Einzug ins Festzelt feierlich eröffnet. Um 19.30 Uhr folgt dann der Bieranstich von Bürgermeisterin Ruth Thurner. Richtig feiert wird dann am Samstag mit der Partyband Zefix. Der Kater darf am Sonntag dann mit einer Maß beim Frühschoppen bekämpft werden. Bis Dienstag wird dann durchgefeiert, unter anderem mit den Stimmungsmusikern von den Moskitos.

Boxdorfer Kärwa vom 15. bis 19. Juli

Die Warm-Up-Party beginnt am Freitag mit dem Weisendorfer Sound Express. Am Samstag sind dann starke Muskeln beim Aufstellen des Kärwabaums und dem Wettdrücken der Knoblauchsländer Kärwaboum gefragt. Ein traditioneller Höhepunkt ist am Montag das Betzenaustanzen.

Hier geht's zu allen Kirchweihen in der Region 

maz

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kirchweihen & Volksfeste