0°C

Samstag, 19.04. - 03:59 Uhr

|

Tagestickets für Rock im Park sind nun erhältlich

Tagestickets für Rock im Park sind nun erhältlich

Festival steigt vom 6. bis 9. Juni

NÜRNBERG  - Darauf haben die Parkrocker in Nürnberg gewartet! Wie jedes Jahr ist ab Donnerstag, 10. April, ein limitiertes Kontingent an Tageskarten für jeden der vier Festivaltage von Rock im Park erhältlich. [mehr...]

Aktuelles zu Rock im Park 2014

Woodkid, Anthrax und 45 weitere Bands für RIP bestätigt

Bekanntgegebenes Line-up umfasst jetzt 88 von 100 Bands


Woodkids_Albumdebüt:_«The_Golden_Age»__jpeg-1484DA00267647DD-20130313-img_41034946.original.large-4-3-800-0-0-1883-1410.jpg

NÜRNBERG  - Die Veranstalter von Rock im Park haben am Mittwoch mit Anthrax, Kasabian, Woodkid und 44 weiteren Bands das fast vollständige Line-up für das größte Festival Süddeutschlands bekanntgegeben. Somit sind schon 88 der insgesamt 100 Bands bekannt, die auf den drei Bühnen des Rock-Festivals stehen werden. [mehr...]

Rock im Park 2014: Mando Diao rocken, Jan Delay swingt

Line-Up nimmt Form an: In Extremo, Nine Inch Nails und Queens Of The Stone Age


Mando Diao

NÜRNBERG  - Allein die Bekanntgabe der "Big Four", also der Headliner, für Rock im Park löste Begeisterungsstürme aus. Knapp 50.000 Tickets wurden in den vergangenen 14 Tagen verkauft. Ein Rekordergebnis in Rekordzeit. Auch das Line-Up nimmt langsam Formen an. [mehr...]

Zu wenig Rock bei Rock im Park?

Wird Metal und Punk von Hip-Hop und Elektro aus den Spielplänen verdrängt?


Rock im Park 2013

NÜRNBERG  - Die Stimmen der Kritiker wurden schon nach der Bekanntgabe des diesjährigen Line-ups von Rock im Park laut: Neben den üblichen Verdächtigen wurden die zu schwachen Headliner und die wachsende Zahl an rockfremden Acts kritisiert. [mehr...] (30) 30 Kommentare vorhanden

Neues Konzept für Luitpoldhain: Einschränkungen für RiP?

Stress für den Park — Schäden durch Camper bei Festivals


Stress_für_den_Luitpoldhain_4c-lok-klassik.JPG

NÜRNBERG  - Der Luitpoldhain soll aufgewertet und verschönert werden. Das sieht ein Konzept für die beliebte und auch durch Großveranstaltungen stark beanspruchte Parkanlage vor. Damit könnte es Einschränkungen für die Camper bei "Rock im Park" geben. [mehr...] (8) 8 Kommentare vorhanden

Die Bands 2014 im Porträt

Maxïmo Park: Melodien für Millionen

Eine der besten Bands der Gegenwart kommt zu Rock in Park


Maximo Park

NÜRNBERG  - Ja, Paul Smith, der Sänger von Maximo Park, trägt gerne Anzüge und Melone. Und ja, die Band macht in ihren Texten auch Anspielungen auf Philosphen und Künstler. Und einen Song wie den Überhit "Books from Boxes" werden die Männer aus Newcastle wohl nicht noch einmal schreiben, auch wahr. Aber, ganz ehrlich, das ist alles völlig nebensächlich. Man mag den Frontmann anstrengend finden, aber Maximo Park schütteln immer noch die schönsten komplexen Songgebilde der Gegenwart aus dem Ärmel. Und sind immer noch eine der besten Livebands, die es gibt. Punkt. [mehr...]

Fantastische Vier: Deutsch-Hip-Hop seit 25 Jahren

Mit einer Bühne aus Europaletten fing alles an


Die Fantastischen Vier

NÜRNBERG  - Die Fantastischen Vier sind aus der deutschsprachigen Musiklandschaft kaum mehr wegzudenken. Mit ihrem bereits 25 Jahre währendem Erfolgt hatten sie selbst wohl kaum gerechnet, als sie 1989 zum ersten mal "Deutschem Sprechgesang" präsentierten - auf einer selbstgezimmerten Bühne aus Europaletten. [mehr...]

Rudimental: Mit Drum and Bass unter die Haut

Breakbeats und Bässe vom Londoner Elektro-Kollektiv


Rudimental

NÜRNBERG  - Von einer langen Tradition elektronischer Musik bei Rock im Park kann wahrlich nicht die Rede sein, allerdings traten in den letzten Jahren mit den Koletzkis, Fritz Kalkbrenner und Boys Noize immer wieder Acts auf, die auf die klassische Gitarre verzichten. In diesem Jahr stehen die Jungs von Rudimental am Dutzendteich an den Plattentellern. [mehr...]

Gogol Bordello: Zwischen New York und Osteuropa

Tanzbarer Gypsi-Dub-Punk auf Englisch, Russisch und Romani


Ansturm_der_Bands_02.jpg

NÜRNBERG  - Der Sound von Gogol Bordello lässt nicht unbedingt erahnen, dass die Band ihre Wurzeln in der US-amerikanischen Metropole New York hat. Die Songs vermischen Punk- und Dub-Elemente mit der Musik der Roma. In diesem Sommer kommt die bunte Truppe zu Rock im Park nach Nürnberg. [mehr...]

Jan Delay kommt mit Hammer & Michel im Gepäck zu RiP

Funk war gestern, jetzt regiert der Rock


RiP2010_Headliner - rip10_jan_delay02.jpg

NÜRNBERG  - Er hat viele Gesichter: Hip Hop, Reggae, Funk, Soul und jetzt Rock. Er lässt scheinbar nichts aus. Auf Rock im Park debütiert er genremäßig mit seiner alten Band, Disko Nr. 1 und seinem neuen Album Hammer & Michel. [mehr...]

Iron Maiden - noch Fragen?

Die Metal-Ikonen setzen Rock im Park die Krone auf


RiP2005_Headliner - rip2005_iron_maiden06.jpg

NÜRNBERG  - Die Franzosen haben ihren Eiffelturm, die Amis die Freiheitsstatue, die Kölner Kicker ihren Geißbock, Alpenmilchschokolade eine lila Kuh, das deutsche Fernsehen die Mainzelmännchen. Und der Heavy Metal? Klar: der hat seinen Eddie. [mehr...]

Booka Shade: Innovative Electro-Live-Show

Berliner DJ-Duo feiert Premiere bei Rock im Park


Booka Shade

NÜRNBERG  - Nachdem sich die Electro-Pioniere von Booka Shade bei der Arbeit zu ihrem aktuellen, 2013 erschienenen Album "Eve" fast getrennt hätten, präsentieren sie das House-Werk nun bei Rock im Park. [mehr...]

John Newman - Tiefgründiger Soul bei Rock im Park

Britisches Multitalent präsentiert Debütalbum "Tribute"


John Newman

NÜRNBERG  - Eigentlich wollte der 23-jährige Singer-Songwriter mit der wuchtigen Stimme KFZ-Mechaniker werden. Gut, dass er es sich noch einmal anders überlegt hat. [mehr...]

Suicide Silence: Deathcore-Pioniere vor Debüt bei RIP

Neuer Sänger, neues Album, neues Label


Suicide Silence

NÜRNBERG  - Fast zwei Jahre nach dem Tod von Leadsänger Mitch Lucker kommen Suicide Silence erstmals zu Rock im Park. Die Band aus Kalifornien steht für brachialen Gesang und ultra-schnelle Schlagzeug-Beats. Nach dem Wechsel zur Metal-Schmiede von Nuclear Blast kommt im Sommer das neue Album. [mehr...]

In Extremo - Mittelalterrock mit Dudelsack und Drehleier

Nach vier Jahren Abstinenz wieder in Nürnberg vertreten


In Extremo

NÜRNBERG  - Die erfolgreichste deutsche Mittelalterband, In Extremo, kommt nach 2010 zum zweiten Mal zu Rock im Park. Mit dabei haben sie ihr aktuelles, 2013 erschienenes Album "Kunstraub" und viele außergewöhnliche Instrumente. [mehr...]

Kalifornischer Metalcore mit Of Mice & Men

Mit neuem Album beim Zwillingsfestival


Of Mice and Men

NÜRNBERG  - Die amerikanische Metalcore-Band Of Mice & Men veröffentlichte Anfang 2014 ihr neues Album "Restoring Force". Für April hat die fünfköpfige Formation eine Mini-Europatour angekündigt, bevor sie im Juni erstmals bei Rock am Ring und Rock im Park zu sehen sein wird. [mehr...]

Milky Chance rocken mit Pop und Folk

Newcomer-Duo bei Rock im Park


Milky Chance - Stolen Dance

NÜRNBERG  - Seit einigen Monaten machen sich die beiden Kasseler Clemens Rehbein und Philipp Dausch alias Milky Chance einen Namen in der Musikszene. Auch bei Rock im Park werden die zwei Musiker zu sehen - und vor allem zu hören - sein. [mehr...]

Elektronik pur mit Klangkarussell

Österreichisches DJ-Duo kommt nach Nürnberg


klangkarussell

NÜRNBERG  - Das österreichische Produzenten-Duo Klangkarussell hat seinen Auftritt bei Rock im Park 2014 bestätigt. Die beiden Salzburger werden beim diesjährigen Festival für elektronische Höhepunkte sorgen. [mehr...]

Rock im Park 2013 - die Bilder
Rock im Park 2013 - die Bilder
Rock im Park 2013 - die Bilder
Rock im Park 2013

Schräg, schrill und schlüpfrig: Das war RIP 2013

Wissenswertes, Kurioses und Lustiges aus der Kleinstadt am Zeppelinfeld - 10.06. 11:27 Uhr


Söder_RIP_Coolness

NÜRNBERG  - Sicherheitsmänner mit Freundlichkeitszwang, Politiker mal ganz lässig und ein wütender Schwan - Rock im Park strotzt nur so vor besonderen Geschichten. Wir haben ein paar Schwänke der letzten drei Tage zusammengefasst. Vielleicht fällt Ihnen ja noch etwas Lustiges ein? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar oder mailen Sie uns Ihre Geschichte an redaktion@nordbayern.de. [mehr...] (15) 15 Kommentare vorhanden

RIP-Bilanz: Weniger Besucher, mehr Sicherheit

Die Polizei zieht Fazit nach dem überwiegend friedlichen Festival - 10.06. 20:16 Uhr


RIP 2013: Die Bands am Samstag

NÜRNBERG  - Die rauschende Party ist zu Ende: 70.000 Besucher kamen in diesem Jahr zu Rock im Park, um bei meist herrlichem Wetter zu feiern. Auch die Polizei ist ob des im Großen und Ganzen friedlichen Festivalverlaufs zufrieden. Es wurden deutlich weniger Straftaten begangen als im Vorjahr und sogar eine Verbrecherbande gesprengt. Eine Bilanz. [mehr...]

RIP 2013: Krachende Beats und viel nackte Haut

Bands wie The Prodigy, Green Day und Korn rockten die Bühnen - 10.06. 14:43 Uhr


RIP 2013: Die Fans am Sonntag - Aufmacher

NÜRNBERG  - Die Schlammschlacht blieb dieses Mal aus, und auch deshalb war Rock im Park 2013 ein voller Erfolg. Rund 70.000 begeisterte Fans rockten und chillten drei Tage lang auf dem Festivalgelände - schräge Kostüme und viele Liter Bier inklusive. Hier gibt es die schönsten Impressionen des Wochenendes. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Rock im Park im Video
Rock im Park 2013 - die Bilder
Rock im Park 2013 - die Bilder
Musiklegenden zu Gast bei Rock im Park - Teil 1
Musiklegenden zu Gast bei Rock im Park - Teil 2