16°

Samstag, 21.10. - 19:30 Uhr

|

zum Thema

Stadtlauf 2016: Auf die Plätze, fertig, los!

Am 3. Oktober findet das Laufevent zum 21. Mal in Nürnberg statt - 17.08.2016 18:33 Uhr

Beim Stadtlauf 2015 traten rund 9000 Läufer an. © Roland Fengler


Der 21. Stadtlauf von Sportscheck und BMW steht bevor und die Läufer wärmen sich bereits auf. Wie auch in den letzten Jahren steht dabei der Spaß im Vordergrund. Wer sich trotzdem an seinen Zeiten messen will, kann das auch dieses Mal tun - mit der Chipzeitmessung.

Auch die ganz Kleinen bis 12 Jahren dürfen kostenlos bei den DAK-Kinderläufen teilnehmen, sie erhalten alle eine Medaille am Ziel. Denn jeder, der am Ende ankommt, ist ein Sieger.

Startschuss ist wie immer vor dem Opernhaus. Die Strecke erstreckt sich über die Wöhrder Wiese, um den Wöhrder See und durch die Nürnberger Altstadt.

Die Plätze sind heißbegehrt und begrenzt. Interessenten sollten sich deshalb möglichst früh für die Teilnahme anmelden. Bis zum 2. Oktober ist dies möglich. Für Gruppenanmeldungen ist der Anmeldeschluss bereits am 19.September.

Auch das Startgeld variiert je nach Zeitpunkt der Anmeldung. Wer sich bis zum 30.06. anmeldet, zahlt nämlich nur 24 Euro, alle danach treten für 29 Euro an.

Mehr ausführlichere Infos finden Sie hier und anmelden können Sie bereits sich hier.

Bilderstrecke zum Thema

Die Königsdisziplin: Der Halbmarathon beim Stadtlauf 2015

Es war auch beim 20. Nürnberger Stadtlauf DAS Highlight: der Halbmarathon lockte nicht nur Massen an und auf die Strecke, am Ende gab es sogar einen neuen Streckenrekord! Andreas Strassner gewann in 1:09:33 Stunden. Aber auch alle anderen dürfen sich zu den Siegern zählen.


 

myl

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Stadtlauf