Dienstag, 21.02. - 17:34 Uhr

|

Film-Kritiken

zum Thema

1217 Elemente zu Film-Kritiken

Titel/Ressort

Region

Datum


Kino  

 

Mo. 20.02.17

"Empörung" nach Philip Roth: Zeitloser Augenschmaus NÜRNBERG  - Mit Verspätung kommt das Coming-of-Age-Drama "Empörung" in die deutschen Kinos. Die Verfilmung eines Romans von Philip Roth, die schon auf der letztjährigen Berlinale zu sehen war, dreht sich gekonnt um einige der großen Fragen des Lebens. [mehr...]


Kino  

 

Do. 16.02.17

"Elle": Gefährliches Spiel zwischen Opfer und Täter NÜRNBERG  - Wenn es um Vergewaltigung geht, sind Opfer- und Täterrolle normalerweise ganz eindeutig festgelegt. Doch in "Elle" lässt Paul Verhoeven die Grenzen auf irritierende Weise verschwimmen. Getragen wird das Thriller-Drama von der großartigen Isabelle Huppert, die prompt für den Oscar nominiert wurde. [mehr...]


Kino  

 

Do. 16.02.17

"Fences": Der larmoyante Kotzbrocken aus dem Hinterhof NÜRNBERG  - Des schwarzen Mannes Bürde, giftig brodelnd in einem Hinterhof der 50er Jahre in Pittsburgh: "Fences", nach dem mit Pulitzerpreis und Tony Award ausgezeichneten Theaterstück aus August Wilsons "Pitsburgh Cycles" von 1987. Die Regie übernahm Hauptdarsteller Denzel Washington selbst. [mehr...]


Kino  

 

Do. 16.02.17

"T2 Trainspotting": Die Party ist vorbei NÜRNBERG  - Mit 40 ist das Leben nicht mehr so lustig wie mit 20. Wenn die Junkie-Clique aus Danny Boyles 90er-Jahre-Kultfilm "Trainspotting" jetzt auf die Leinwand zurückkehrt, ist das Tempo deutlich gedrosselt. Die Party ist vorbei, doch in den gealterten Helden steckt noch jede Menge Energie. [mehr...]


Kultur  

 

Mo. 13.02.17

Die lustvolle Rache der Gescheiterten BERLIN  - Eins haben Berlinale-Chefs den Staatsoberhäuptern voraus: Sie dürfen länger im Amt bleiben. Während gestern in Berlin der zwölfte Bundespräsident gewählt wurde, läuft der Vertrag von Dieter Kosslick, bereits seit 16 Jahren Festivaldirektor, noch bis 2019. Und auch Kosslick setzt wieder politische Zeichen: Mit starken Filmen über mutige Frauen, einem Schwerpunkt auf das Kino Osteuropas – und mit Josef Hader. [mehr...]


Kino  

 

Do. 09.02.17

"Der Eid": Verzweifelte Vaterliebe NÜRNBERG  - Ein Cardio-Chirurg und Kontrollfreak will einen Drogendealer aus dem Herzen seiner Tochter entfernen: Der isländische Regisseur Baltasar Kormákur bemüht in seinem spannenden Thriller "Der Eid" ein fragwürdiges Moraldilemma. [mehr...]


Kino  

 

Do. 09.02.17

Wenn Großbürger ihre Türen öffnen NÜRNBERG  - Harte Zeiten erfordern harte Maßnahmen. Was wäre, wenn jeder wohlhabende Bürger mit Platz im Eigenheim plötzlich einen mittellosen Menschen zur Untermiete zugeteilt bekäme? Die französische Sozialkomödie "Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste" spielt das Szenario beschwingt durch, jedoch ohne erkennbare Richtung. [mehr...]


Kino  

 

Do. 09.02.17

"Vernarbte Herzen": Chronik eines langsamen Verfalls NÜRNBERG  - Beklemmend: Radu Judes Spielfilm "Vernarbte Herzen" nach dem Roman des rumänischen Schriftstellers M. Blecher. [mehr...]


Kino  

 

Do. 09.02.17

"Fifty Shades of Grey 2": Schläge und Liebesschwüre NÜRNBERG  - Vom Sadomaso-Lehrling zur ernstzunehmenden Geliebten: "Fifty Shades of Grey 2" hält, was es verspricht. [mehr...]


Kino  

 

Do. 09.02.17

Ein jugendlicher Marsianer entdeckt das Erdendasein NÜRNBERG  - In Peter Chelsoms charmanter Teenie-Romanze "Den Sternen so nah" erlebt ein Junge, der auf dem Mars aufwuchs, auf der Erde einen Kulturclash der besonderen Art. [mehr...]