Montag, 11.12. - 06:47 Uhr

|

Kraft-Kombi mit Katzen-Genen

Jaguar hat den XF Sportbrake neu aufgelegt - 10.12. 11:04 Uhr

FRANKFURT  - Neu? Ganz neu? Naja, ein wenig schon. Denn die jüngste Generation des im Vergleich zur Limousine geräumigeren Jaguar XF Sportbrake ist genau genommen eine Weiterentwicklung, zeigt sich formal ein wenig aufgehübscht, motormäßig gestärkt und kann gut und gerne als Performance-Fahrzeug durchgehen. Der frisch gemachte "Jag" soll so der Konkurrenz aus München, Ingolstadt und Stuttgart Paroli bieten. [mehr...]

Bildergalerien und Videos
Neuheiten

Lexus LS 500h: Luxusliner mit Hybrid-Kompetenz

Neue Generation des Flaggschiffs - 359 PS Systemleistung - 08.12. 10:40 Uhr


MASKAT  - Mit dem LS hat alles begonnen für Lexus: 1989 starteten die Japaner eine überaus erfolgreiche Karriere als Premiumtochter von Toyota, dies vor allem in Ländern wie den USA. Bis heute ist der LS - das steht für Luxury-Sedan, also Luxuslimousine - das feudale Flaggschiff der Marke. Im Januar fährt die brandneue, noble und technisch aufgerüstete fünfte Generation zum Kunden. Anders als die deutschen Premium-Konkurrenten Mercedes S-Klasse, 7er BMW und Audi A8 verzichtet der feine Top-Lexus komplett auf Dieselmotoren, auch einen V8 gibt es nicht. Stattdessen pflegen und betonen die Japaner auch im automobilen Oberhaus ihre Hybrid-Kompetenz, der LS 500h soll den überwiegenden Teil der Käufer an sich binden. [mehr...]

Cadillac XT5: SUV auf Amerikanisch

Der große Caddy im Fahrbericht - Viel Luxus, viele PS - 06.12. 06:32 Uhr


NÜRNBERG  - Früher einmal wurden SUVs gekauft, weil sich der Kunde mit solch einem Fahrzeug vom Mainstream absetzen wollte. Inzwischen sind die Hochbeiner im Abenteurer-Look selbst zum Mainstream geworden. Trotzdem bietet das Segment noch Möglichkeiten, eigenes Profil zu zeigen. Der Cadillac XT5 stammt aus dem Home-Country aller SUVs, den USA, und ist nicht nur wegen seiner opulenten Ausstattung eine nähere Bekanntschaft wert. [mehr...]

Eine Schönheit auf Rädern

Mercedes CLS-Coupé in neuer Form vorgestellt - Premiere in Los Angeles - 02.12. 19:06 Uhr


LOS ANGELES  - Es ist kein Zufall, dass Mercedes-Benz die dritte Generation der CLS-Serie dort vorstellt, wo viele potenzielle Kunden leben: In Los Angeles. Zwischen den hippen Vierteln Beverly Hills und Bel Air ist die Sport- und Luxuswagendichte besonders hoch, dort schätzt man die Produkte mit dem Stern besonders bei jenen, die mit einem Automobil nicht protzen, aber Gehobenes und Gediegenes über die Boulevards steuern wollen. [mehr...]

Im Westen wenig Neues

Los Angeles Autoshow 2017 - Verhaltene Elektro-Euphorie - 01.12. 16:52 Uhr


LOS ANGELES   - In Kalifornien sitzen sie, die technischen Vorreiter dieser Welt. Die Googles, Amazons, Teslas, Apples und alle anderen, die das Silicon Valley so zu bieten hat. Umso enttäuschender, dass sich weder der Erfindergeist noch die New Economy bei der größten Autoshow im Westen der USA so richtig in Szene setzen kann. Mit anderen Worten: Wegweisende Neuheiten sind eher rar. Unerwarteterweise hinterlassen hingegen die deutsche Hersteller einen ganz guten Eindruck. [mehr...]

Ratgeber

Starthilfe: So macht man's richtig!

Was zu tun ist, wenn die Batterie streikt

NÜRNBERG - Es ist wieder Winter. Harte Zeiten für die Autobatterie. Obwohl moderne Autos weitgehend pannenresistent geworden sind, kommt es vor, dass sie mit streikender Batterie liegenbleiben. Dann ist Starthilfe gefragt. So geht beim "Überbrücken" nichts schief: [mehr...]

Fahrberichte

BMW 520d: Hier darf es gern der Diesel sein

Business-Limousine im Fahrbericht - Basis-Diesel mit 190 PS

NÜRNBERG - Der 5er ist nicht die Krone der Schöpfung im Hause BMW. Diese Ehre kommt dem 7er zu. Und doch hat auch die Münchner Mittelklasse inzwischen ein Niveau erreicht, das dem des Throninhabers sehr nahe kommt. Jüngster Lohn ist eine Nominierung als Finalist bei der Wahl zum "Car of the Year". In der Liga der Businesslimousinen ist der Diesel nach wie vor eine gefragte Antriebsquelle. Wir haben uns deshalb den 520d näher angesehen. [mehr...]

Aus dem Archiv

VW Golf: Auch der Sportsvan kommt jetzt neu

Umfangreiches Update – Dreizylinder als Basis – Ab 20.450 Euro - 30.11. 11:12 Uhr


BARCELONA  - Variabilität und Raumangebot sind bei vielen Käufern gefragt, so auch beim Sportsvan. VW hat jetzt bei der erfolgreichen Golf-Variante das Design aufgefrischt, neue Motoren eingeführt und die Ausstattung erweitert. Für die geräumige Variante des Bestsellers verlangen die Wolfsburger 20.450 Euro, damit bleibt der Einstiegspreis unverändert. Der Kunde erhält für diese Summe den Einliter-Turbobenziner in der schon recht gut ausgestatteten Basis "Trendline" mit 85 PS. Ausgeliefert wird der Neue ab Ende des Jahres. [mehr...]

Volvo XC40: Junior-SUV, nordisch nobel

Kompakte Abmessungen - Start im März - Ab 44.800 Euro - 24.11. 11:07 Uhr


BARCELONA  - Das SUV-Terrain ist kein Neuland für Volvo. Die Schweden beackern es bereits sehr erfolgreich mit XC90 und XC60. Der XC40 soll nun die premiumorientierten Kunden kompakter Soft-Offroader abräumen. Das tut er mit skandinavisch coolem Design, einem vorzüglichen Sicherheitsniveau, digitaler Kompetenz und einnehmendem Fahrverhalten. Außerdem gibt es ein Flatrate-Angebot mit Rundum-Sorglos-Charakter. [mehr...]

Laden in Minutenschnelle

Paneuropäisches Schnellladenetz - Gemeinschaftsunternehmen Ionity - 04.11. 11:37 Uhr


NÜRNBERG  - Mit einem europaweiten Schnellladenetz wollen BMW, Daimler, Ford und der Volkswagen-Konzern die erforderliche Infrastruktur für ihre künftigen Langstrecken-Stromer schaffen. Dazu hat man das Gemeinschaftsunternehmen "Ionity" mit Sitz in München gegründet. An den geplanten rund 400 Schnellladestationen sollen Elektroautos minutenschnell "aufzutanken" sein. Noch in diesem Jahr werden die ersten zwanzig der Stationen errichtet. Allerdings gibt es einen Haken. [mehr...]

Auch Mercedes liefert elektrisch

Mercedes eVito - Ab 39.990 Euro netto - Start 2018 - 22.11. 14:01 Uhr


NÜRNBERG  - Der Erfolg des gelben Post-Stromers StreetScooter hat Mercedes nicht ruhen lassen. Elektrisch liefern, das funktioniert bald auch mit Stern: In der zweiten Jahreshälfte 2018 tritt der e-Vito seinen Dienst an, zu Preisen ab 39.990 Euro netto, die ersten tausend Bestellungen werden mit einem Extra-Zuckerl versüßt. Für Daimlers E-Offensive im Nutzfahrzeugbereich ist das aber erst der Anfang. [mehr...]

Wird Tesla entzaubert?

Etablierte Konkurrenten holen auf – Elektro-Truck und Roadster - 19.11. 16:29 Uhr


NÜRNBERG  - Tesla, das strahlende Start-up aus Kalifornien, hat Probleme. Die Zahlen stimmen immer noch nicht, der Anlauf des massenkompatiblen Model 3 hakt, und die etablierte Konkurrenz von Ford bis Daimler droht die E-Pioniere rechts zu überholen – elektrisch. Mit einem Elektro-Truck und einem Targa-Sportwagen versucht Tesla jetzt gegenzusteuern und wieder positive Schlagzeilen zu schreiben. [mehr...]

Elektrisch auf den Acker

Kompakt-Traktor Fendt e100 Vario - Ab 2018 im Einsatz - 15.11. 18:38 Uhr


NÜRNBERG  - Es war wohl nur eine Frage der Zeit, bis die Elektromobilität auch die Landwirtschaft erreichen würde. Schon 2018 will der Landmaschinenhersteller Fendt den e100 Vario auf den Markt bringen, einen Kompakt-Traktor mit Elektroantrieb, der mit einer Akkuladung bis zu fünf Betriebsstunden leistet. Profitieren könnten nicht nur Landwirte, sondern auch Anwohner sowie Kommunen. Und die CO2-Bilanz stellt sich unter Umständen besser dar als bei einem konventionellen Elektroauto. [mehr...]

E-Bike: Aufgewärmt lädt besser

Akku auf Zimmertemperatur bringen - Bremsen, Licht und Kette pflegen - 30.10. 12:23 Uhr


NÜRNBERG  - Nicht jeder mottet sein E-Bike beziehungsweise Pedelec über den Winter ein. Das ist auch nicht nötig, denn bei guter Vorbereitung und richtiger Handhabung lässt sich das Rad auch bei frostigen Temperaturen nutzen. Der ADAC hat hierzu Tipps parat. [mehr...]

Superblitzer statt Starenkasten

Hightech macht Beute - "Blitzer-App" verboten - 31.10. 09:08 Uhr


NÜRNBERG  - Elegant sehen sie aus, regelrecht wie Designerstücke. Und doch wacht in ihrem Inneren das Auge des Gesetzes: Die schlanken Säulen mit den schwarzen Streifen überführen Temposünder und Rotlicht-Rabauken. Zunehmend lösen solche Hightech-Blitzer die bekannten Starenkästen ab. Und weil die neue Technik mehr kann als die alte, wird es für undisziplinierte Fahrzeuglenker summa summarum teurer. Per Blitzer-App sollte man aber besser nicht vorbeugen. [mehr...]

GTI-Fighter von Hyundai

Der i30 N ist ein bis zu 275 PS starkes Sportgerät - 12.11. 12:14 Uhr


BADEN-BADEN  - Hyundai macht Dampf in allen Gassen. Kaum eine andere Marke schreitet so schnell voran wie die südkoreanische Marke. Vor wenigen Jahren wegen des allzu simplen Modells Pony noch belächelt, haben die Koreaner inzwischen bei Technik, Design und Zuverlässigkeit deutlich zugelegt. Was ihnen noch fehlt, sind Autos mit Emotionen - nicht zuletzt um das Image aufzubessern. Deshalb begibt sich jetzt der dezidiert sportliche i30 N auf GTI-Jagd. [mehr...]

Welche Batterien taugen was?

Akkus fürs Auto im Test - Von 92 bis 33 Euro - 30.10. 12:34 Uhr


NÜRNBERG  - Wenn die Autobatterie schlappmacht, ist das ein höchst unerfreuliches Erlebnis. Deshalb sollte man darauf achten, ein Qualitätsprodukt für die Stromzufuhr zu engagieren. Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) hat jetzt zehn Akkus im Test überprüft. [mehr...]