Donnerstag, 19.10. - 04:01 Uhr

|

zum Thema

Northumberland: die einsame Schönheit

Die Region im Nordosten Englands ist dünn besiedelt und voller Natur - 23.09.2017 08:00 Uhr

Wilde Küsten vor toller Landschaft. Das ist Northumberland. © Harald Sippel


Von April bis September leben der Herzog und seine Familie jedoch nicht in Alnwick, sondern in ihrer Residenz in London. In diesem Zeitraum ist die weitläufige Schlossanlage offen für Touristen, die die Hauptattraktion nicht zuletzt deswegen besuchen, weil hier Szenen für die ersten beiden Harry Potter-Filme gedreht wurden. Als Filmkulisse diente Alnwick Castle allerdings auch noch für andere Filme beziehungsweise Fernsehserien, zum Beispiel "Downtown Abbey", "Blackadder" mit Rowan Atkinson, "Robin Hood" und die soeben erschienene fünfte Folge des Science Fiction-Films "Transformers — The Knight".

Bilderstrecke zum Thema

Sprachreise mit der Familie im Nordosten Englands

Eine Sprachreise für die ganze Familie führt nach Alnwick im Nordosten Englands. Hier steht eine Burganlage, die zahlreiche Harry Potter-Fans anzieht. Denn dort absolvierte der Zauberschüler seine ersten Besen-Flugstunden. Ganz nebenbei ist die Region Northumberland einen Besuch wert, sie ist voller einsamer, spektakuläter Natur und historischer Bauwerke.


In den Außenanlagen des Schlosses gibt es viele Angebote für Kinder und Erwachsene, von Jongleur-Darbietungen über Besen-Flugstunden bis hin zu Führungen, in denen Harry Potter-Fans allerhand Details über die Dreharbeiten erfahren. Auch Teile des Schlosses können besichtigt werden. Die riesigen, reich ausgestatteten Räume vermitteln einen kleinen Einblick in die Historie — die Geschichte des Herzogs von Northumberland geht zurück auf das Jahr 1309, die Schlossanlage auf das Jahr 1096.

Die Grafschaft Northumberland ist die Region Englands mit der geringsten Bevölkerungsdichte — und in jedem Fall eine Reise wert. Die Küste mit ihren schönen Sandstränden und beeindruckenden Klippen trägt zu Recht den Titel "Area of Outstanding Natural Beauty". Vogelliebhaber beobachten bei den Farne Islands auf Bootstouren neben einer Vielfalt von Seevögeln auch Kegelrobben. Auf einer der Inseln lebte Grace Darling, die Tochter eines Leuchtturmwärters, die berühmt wurde, nachdem sie 1838 nach einer Schiffshavarie maßgeblich zur Rettung von Seeleuten beitrug.

Neben dem Schloss und der Schönheit der Natur hat Northumberland auch andere geschichtliche Zeugnisse — von der aus der Römerzeit stammenden Mauer Hadrianswall über die "heilige" Insel Lindisfarne, von der aus einst die Christianisierung Englands vorangetrieben wurde, bis hin zu den massiven Burganlagen, die von der Grenzlage zu Schottland und zahlreichen Kämpfen im Mittelalter zeugen. Das alles in Kombination mit kleinen Orten und Fischerhäfen macht den Nordosten Englands zu einer ausgesprochen reizvollen Region.

Mehr Informationen:
www.visitbritain.com/de/de
Offaehrte Sprachreisen
www.offaehrte.de, die diese Reise unterstützt haben. 

Eva Kettler

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Reise