Montag, 18.02.2019

|

Reise Service & Tipps

zum Thema

508 Elemente zu Reise Service & Tipps

Titel/Ressort

Region

Datum


Reise  

 

Do. 07.02.19

NÜRNBERG  - EU-Gegner und Euro-Skeptiker mögen derzeit viel frischen Wind verspüren. Aber wer gerne ins Ausland reist, sollte den Euro nicht verdammen. Denn der schlägt sich im Vergleich zu anderen Währungen erstaunlich gut. Einer Wechselkursanalyse von 177 außereuropäischen Staaten der Online-Buchungsplattform Travelcircus.de zufolge hat der Euro in den letzten drei Jahren weltweit um rund 23 Prozent an Wert gewonnen. Besonders in diesen zehn Ländern hat der Euro zugelegt. [mehr...]


Reise  

 

Fr. 25.01.19

NÜRNBERG  - Postkartenschreiben war (und ist) Fleißarbeit, eine prima Gelegenheit, sich im kleinen Format bei nahestehenden Menschen mal wieder zu melden. Unterm Strich lautet die Botschaft: "Ich denk‘ an euch". Wir können sie mit dem Foto vom Ferienziel neidisch machen, und sie haben gleich Zierde für die Kühlschranktür. Heute posten wir ohne Unterlass Messages in die Welt. Doch immer mehr besinnen sich zurück, denn Analog ist das neue Bio. Eine Ode an die Ansichtskarte. [mehr...]


Reise  

 

Do. 24.01.19

Die Zahl nützlicher und unnützer Apps für Ihr Smartphone ist schier unendlich. Das gilt auch für das Thema Reisen. Daher schlagen wir eine Schneise in den Dschungel der Anwendungen und stellen Ihnen Apps vor, die wir für empfehlenswert halten. [mehr...]


Reise  

 

Do. 24.01.19

NÜRNBERG  - Nicht nur in Deutschland rasen Schnellzüge wie der ICE über die Gleise. Mit ihnen überwinden wir europaweit große Strecken in relativ kurzer Zeit, sind aber dafür oft sehr lange an Bord. Umstiege sind kurz getaktet, da bleibt meist keine Zeit, sich zwischendurch Verpflegung im Bahnhof zu kaufen. Doch zum Glück haben die Züge meist ein Bordbistro dabei. Hier gibt es riesige Preisunterschiede - ein Vergleich. [mehr...]


Reise  

 

Do. 17.01.19

NÜRNBERG  - Noch in den 1980er Jahren war klar: Wer extrem billig verreisen wollte, musste spontan sein. Dann fuhr man zum Flughafen und überflog die knallbunten Plakate, auf denen Reisebürostände kurzfristig Plätze aus Stornierungen und Überkapazitäten verschleuderten. Last Minute-Reisen waren geboren, und schon bald hingen solche Angebote auch in den Schaufenstern innerstädtischer Reisebüros. Der exklusive Preisvorteil von damals ist verflogen, eine früh klargemachte Reise kann heute billiger sein als eine "in letzter Minute" gekaufte — die beginnt maximal zwei Wochen nach Buchung. Wir verraten Ihnen, was für Sie die beste Lösung ist. [mehr...]