20°

Montag, 18.06.2018

|

zum Thema

System of a Down und Unwetter: Der Samstag bei RiP

Bilder, Videos, Infos und mehr in unserem Festival-Blog - 04.06.2017 01:25 Uhr

+++ Julia, Melanie, Yvonne, Tobi, Oli, Peter, Philipp, Flo, Johannes, Viola, Uli, Johanna und Marie: Hier stellt sich unser Ticker-Team vor.

Mehr laden

Bilderstrecke zum Thema

Britischer Hardcore-Punk: Frank Carter & The Rattlesnakes

Früh am Samstag, aber dafür trotzdem in Topform: Der ehemalige Gallows-Frontmann Frank Carter ist sich musikalisch treu geblieben und lieferte auf der Park Stage gemeinsam mit den Rattlesnakes feinsten Hardcore-Punk ab.


Bilderstrecke zum Thema

Airbourne und Alter Bridge: Lange Haare und laute Gitarren

Hard Rock aus Down Under und Alternative Metal aus dem sonnigen Florida: Airbourne und Alter Bridge rockten am Samstag die Zeppelinstage bei Rock im Park. Dabei gab es nicht nur harte Töne, sondern auch gepflegte Hardrocker-Frisuren zu bestaunen.


Bilderstrecke zum Thema

System of a Down, Genetikk, Bonaparte und Macklemore bei RiP

Hier sind die Bilder von den Auftritten von System of a Down, Genetikk, Bonaparte und Macklemore & Ryan Lewis.


Bilderstrecke zum Thema

Von Superheld bis T-Rex: Abgefahrene Kostüme bei RiP 2017

Wer etwas auf sich hält, der gibt sich schon lange nicht mehr mit Strohhut und Blumenkranz als adäquates Festival-Outfit zufrieden. Das Motto lautet: Je auffälliger und irrer, desto besser. Wir haben für euch eine hübsche Auswahl an kuriosen Kostümen und Kopfschmuckstücken zusammengestellt.


Bilderstrecke zum Thema

Geballte Power: The Raven Age und Motionless in White

Auf der Engelbert Strauss AlternArena rockten The Raven Age, eine Heavy-Metal-Band aus London. Anschließend ließen es Motionless in White, eine US-amerikanische Metalcore-Gruppe, krachen.


Bilderstrecke zum Thema

Krönender Abschluss: Sleeping with Sirens und Pierce the Veil

Die beiden letzten Acts am Freitagabend auf der Engelbert Strauss AlternArena waren zwei Post-Hardcore-Bands: Nach Sleeping with Sirens aus Orlando rundeten Pierce the Veil aus San Diego den Abend ab.


 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Rock im Park