Freitag, 24.02. - 09:09 Uhr

|

Range Rover Velar: Der vierte Streich

Range Rover Velar: Der vierte Streich

Neues SUV-Coupé - Premiere am 1. März - Immer mit Allrad - 23.02. 12:43 Uhr

NÜRNBERG  - Noch in diesem Jahr bringt Land Rover ein viertes Range-Rover-Modell auf den Markt. Der Velar zählt zur gefragten Gattung der SUV-Coupés und soll BMW X6 und Mercedes GLE Coupé Konkurrenz machen. [mehr...]

Bildergalerien und Videos
Neuheiten

Opel Crossland X: Das richtige Auto zur richtigen Zeit

Pseudo-SUV mit Peugeot-Genen - Eigener Charakter - Start im Sommer - 22.02. 13:38 Uhr


Opel Crossland X

FRANKFURT  - Opel beherrscht derzeit die Schlagzeilen. Das Unternehmen wird wohl den GM-Verbund verlassen und bei PSA (Peugeot-Citroën) andocken. Die Diskussion um diesen Vorgang verstellt ein wenig den Blick auf ein neues Automobil, dem eine gewisse Bedeutung zukommt. Gemeint ist der Opel Crossland X, der zur richtigen Zeit auf den Markt kommt, ohne Zweifel das Zeug zum Beststeller hat und bald zu den meistverkauften Modellen seiner Klasse avancieren dürfte. [mehr...]

Quant 48Volt: Elektro-Renner mit Flusszellentechnologie

760 PS und 300 km/h Topspeed - Alternative Form der Elektromobilität - 20.02. 19:20 Uhr


Quant 48Volt

NÜRNBERG  - Es gibt die batterieelektrische Form des Elektroantriebs, und es gibt die andere Spielart mit Brennstoffzelle. Das Unternehmen Nanoflowcell befährt einen dritten Weg. Als Energiespeicher der Liechtensteiner Stromer dient die sogenannte Flusszelle. Die Technologie soll dem flügeltürigen Sportwagen Quant 48 Volt zu kaum glaublichen Leistungen verhelfen: 760 PS, 300 km/h Höchstgeschwindigkeit - und eine Reichweite von 1000 Kilometern. Zu schön, um wahr zu sein? [mehr...]

Doppelte Persönlichkeit: Der neue Discovery

Veritabler Geländegänger und Familienfreund - Bis zu sieben Sitzplätze - Viel Komfort - 18.02. 13:57 Uhr


Land Rover Discovery

NÜRNBERG  - Der neue und in fünfter Generation aufgelegte Land Rover Discovery ist ein über die Maßen versierter Geländegänger. Aber seine Persönlichkeit zeigt noch eine andere Seite: Mit bis zu sieben Sitzplätzen, jeder Menge Luxus und feinen Fahreigenschaften dient sich der Brite als ebenso geräumiger wie komfortabler Familienfreund an. Nur eine Hürde bleibt. [mehr...]

Offener Maybach fürs Gelände

Luxuriöses Landaulet - 650 PS - Premiere in Genf - 13.02. 16:20 Uhr


Mercedes-Maybach G 650 Landaulet

NÜRNBERG  - Der Begriff, den sich die Wohlst-Situierten unter den Autokäufern von Luxus machen, beschränkt sich längst nicht mehr auf feudale Limousinen. Nobel-SUVs gibt es inzwischen von Bentley ebenso wie von Maserati und demnächst auch von Rolls Royce oder Lamborghini. Und die Mercedes-Submarke Maybach hat jetzt eine Ikone zum megaluxuriösen Geländegänger befördert. Der 630 Zwölfzylinder-PS starke G 650 Landaulet setzt seine Fondpassagiere auf Knopfdruck sogar an die Luft. [mehr...]

Ratgeber

Am 11. Februar ist Tag des Notrufs

Datum bewusst gewählt - 112 ist kostenlos - Kühlen Kopf bewahren

Am 11. Februar ist Tag des Notrufs

BAD WINDSHEIM - Folgende drei Ziffern sollte tatsächlich schon jedes Kind kennen: 112. Unter dieser Nummer lässt sich im Notfall Hilfe herbeitelefonieren – der Krankenwagen ebenso wie die Feuerwehr. Heute ist der Europäische Tag des Notrufs. Wer die lebensrettende Rufnummer anwählt, sollte wissen, worauf es dabei ankommt. [mehr...]

Fahrberichte

Fiat Tipo: Preiswert bedeutet hier nicht billig

Fünftürer im Fahrbericht - Mit 1,6-l-Multijet-Diesel

Fiat Tipo: Preiswert bedeutet hier nicht billig

NÜRNBERG - Seit dem Hinscheiden des Bravo im Jahr 2014 hat sich Fiat aus dem Konkurrenzkampf in der Kompaktklasse herausgehalten. Erst im vergangenen Jahr sind die Italiener dorthin zurückgekehrt. Der Tipo versucht eine Sonderrolle zu besetzen, indem er sich als Preis-Leistungs-Champion gibt. Wir haben mit dem Fünftürer als 1,6-l-Multijet-Diesel Kontakt aufgenommen. [mehr...]

Aus dem Archiv

Kia Rio: Mehr Auto muss kaum sein

Kleiner Kompakter ab 11.690 Euro – Extras aus der Oberklasse - 12.02. 11:31 Uhr


Kia Rio

NÜRNBERG  - Wieviel Auto braucht der Mensch? Eine klare Antwort auf die Frage gibt es nicht, doch Fakt ist: Ein aktueller Kleinwagen bietet eigentlich alles, was Otto-Normal-Autofahrer im Alltag braucht. Allerdings haben die emanzipierten Allrounder nicht nur bei Ausstattung, Fahrleistung und Platzangebot zugelegt, sondern auch beim Preis. Schnäppchen gibt es kaum mehr, und auch der neue Kia Rio ist keines. Obwohl er mit 11.690 Euro keinen Cent teurer ist als sein Vorgänger. [mehr...]

Skoda Octavia: Facelift für den Bestseller

Limousine und Kombi aufgewertet - Vier-Augen-Gesicht - Mehr Assistenzsysteme - 09.02. 20:10 Uhr


Skoda Octavia Combi

PORTO  - Die aktuelle Generation des Skoda Octavia geht in die zweite Halbzeit. Mit einer Modellüberarbeitung, die sicher mehr als nur ein Facelift ist, soll der beliebte Tscheche weiter auf der Welle des Erfolgs reiten. [mehr...]

Toyota schickt den Prius an die Steckdose

Plug-in-Hybrid - Solarzellen auf dem Dach - 50 Kilometer Reichweite - 08.02. 20:02 Uhr


Toyota Prius Plug-in

NÜRNBERG  - Auch vom neuen Prius hat Toyota jetzt wieder eine Plug-in-Variante aufgelegt. Das elektrische Potenzial des Teilzeitstromers reicht für gut 50 Kilometer. Solarzellen auf dem Dach tragen ergänzend zur Energieversorgung bei - allerdings nicht in jeder Modellvariante. Im April fährt der Prius mit Stromanschluss zum Kunden. Dieser sollte ein gewisses Maß an Idealismus mitbringen. [mehr...]

Porsche 911 GTS: Noch rassiger geht kaum

Mit 450 PS - Über 300 km/h schnell - 06.02. 08:34 Uhr


Porsche 911 Carrera GTS

NÜRNBERG  - Eines Leistungsdefizits ist der Porsche 911 Carrera gewiss völlig unverdächtig. Mehr ist freilich immer möglich: Die GTS-Version legt noch mal eine Schippe zu. Zu haben ist sie für das Coupé ebenso wie für die luftigen 911er, den Targa und das Cabrio. [mehr...]

Gabelstapler mit Brennstoffzelle

Bei Toyota im Einsatz - Als Notstromaggregat nutzbar - CO2-neutral - 05.02. 12:18 Uhr


Toyota Mirai, Gabelstapler

NÜRNBERG  - Toyota hat zwei Gabelstapler in Betrieb genommen, die Brennstoffzellenantrieb nutzen und somit weder CO2 noch Schadstoffe ausstoßen. Daneben lassen sich die Fahrzeuge auch als Notstromaggregat nutzen. Auf der Straße kann sich Fahren mit Wasserstoff bislang nicht durchsetzen. [mehr...]

Ein Porsche fürs grüne Gewissen

Der Panamera 4 E-Hybrid fährt auch elektrisch - 50 km E-Reichweite - 02.02. 19:17 Uhr


Porsche Panamera 4 E-Hybrid

KAPSTADT  - Eigentlich ist der satte Porsche-Sound ein imageträchtiges Erkennungsmerkmal der Zuffenhausener Edel-Sportler. Renommierfähig kann aber auch ein leises "sssss" sein. Im Falle des Panamera 4 E deutet es darauf hin, dass der Besitzer nicht nur einen gut gepolsterten Geldbeutel, sondern auch ein grünes Gewissen besitzt. Dank Plug-in-Hybrid schafft es der Luxusliner, gut 50 Kilometer rein elektrisch abzuspulen. [mehr...]

Update für den VW Golf

Verbessertes Infotainment - Gestensteuerung - Neue Motoren - 01.02. 18:23 Uhr


VW Golf

NÜRNBERG  - Nach gut vier Jahren seines Daseins erhält der Golf VII ein ausführliches Update. Die dezenten optischen Retuschen offenbaren sich zwar nur Kennern. Bei der Technik aber hat sich umso mehr getan. Es gibt neue Spar-Benziner, und im Stau entlastet der Golf seinen Fahrer durch die Befähigung zum teilautonomen Fahren. Vor allem aber ist die digitale Kommandozentrale des Cockpits mächtig aufgerüstet worden. [mehr...]

Ibiza im Frühling

Seat erneuert seinen kleinen Kompakten - 01.02. 18:53 Uhr


Seat Ibiza

NÜRNBERG  - Zum Genfer Automobilsalon im März präsentiert Seat die Neuauflage des Ibiza. Er nimmt die Technik des kommenden VW Polo vorweg, der erst später im Jahr debütiert. Zudem bekommt der Spanier einen ziemlich interessanten Bruder. [mehr...]

Neuer Countryman: So groß war noch kein Mini!

Bald auch als Plug-in-Hybrid - Optional mit Allradantrieb - 30.01. 17:09 Uhr


Mini Countryman

NÜRNBERG  - Der Erfindungsreichtum der Mini-Kreativen ist zuletzt etwas eingebremst worden - Coupé, Roadster und das SUV-Coupé Paceman wurden aus dem Programm hinauskomplimentiert. Der Countryman aber darf bleiben, er ist eine tragende Säule im Portfolio. Der Neue ist der größte je gebaute Mini und kostet ab 26.500 Euro. [mehr...]

Diese Wintersünden kosten Geld - und manchmal Punkte

Guckloch und Sommerreifen sind tabu - Eingeschränkter Versicherungsschutz - 06.01. 12:08 Uhr


Guckloch in verschneiter Autoscheibe

NÜRNBERG  - Nach längerem Anlauf hält uns der Winter jetzt auch in Franken fest im Griff, mit eisigen Temperaturen und Schnee. Für Autofahrer bedeutet das, dass sie bestimmten Pflichten unterliegen, deren Nichtbeachtung Bußgelder, Flensburg-Punkte und womöglich eingeschränkte Versicherungsleistungen nach sich ziehen. [mehr...]