Mittwoch, 22.02. - 14:11 Uhr

|

Lesetipps

zum Thema

289 Elemente zu Lesetipps

Titel/Ressort

Region

Datum


Kultur  

Nürnberg  

Mo. 13.02.17

Thomas Engel: Fantasy-Autor mit 13 Jahren NÜRNBERG  - Seinen ersten Roman hat Thomas Engel aus Rückersdorf mit 13 Jahren begonnen. Letztes Jahr wurde "Ormog" veröffentlicht. Engel präsentierte ihn sogar auf der Frankfurter Buchmesse – nun las er daraus für Schüler seines Labenwolf-Gymnasiums in Nürnberg. [mehr...]


Kultur  

 

Mi. 01.02.17

Wer schreibt den besten Franken-Krimi? NÜRNBERG  - Endspurt beim Fränkischen Krimipreis: Hobbyautoren und Schreibfreudige können sich noch bis zum 5. März mit spannenden Texten bewerben. Voraussetzung: Schauplatz der Geschichte muss Franken sein. [mehr...]


Kultur  

 

Sa. 28.01.17

So ticken die Franken: Eine Analyse in Grafiken NÜRNBERG  - Wie ticken die Franken? Sie gelten als spröde und verschlossen, ertragen den Lauf der Dinge mit einem an Stoizismus grenzenden Gleichmut und lieben, trotz allem, ihren Club. Ralf Nestmeyer ergründet in seinen witzigen Grafiken die fränkische Mentalität. [mehr...] (8) 8 Kommentare vorhanden


Kultur  

 

Fr. 20.01.17

Die Geschichte des Porzellans NÜRNBERG  - Nach seinem Welterfolg „Der Hase mit den Bernsteinaugen“ widmet sich der britische Autor Edmund de Waal jetzt dem Porzellan und schreibt über „Die Weiße Straße“. [mehr...]


Kultur  

 

Fr. 13.01.17

Neues von T.C. Boyle NÜRNBERG  - Der amerikanische Autor T. C. Boyle mag es übersichtlich und hart auf hart, wenn er seine Helden und Antihelden seltsame Dinge tun lässt, und oft muss er die Grundkonstellationen dafür nicht einmal erfinden. Amerika – wir erleben es gerade ein weiteres Mal – ist ein seltsam beängstigendes Land. Das zeigt sich auch in „Die Terranauten“, dem neuen Roman des Vielschreibers. [mehr...]


Kultur  

 

Mo. 09.01.17

Sibylle Bergs neues Buch „Wunderbare Jahre“ NÜRNBERG  - Ein Fahrtenbuch der besonderen Art legt nun Schriftstellerin Sibylle Berg mit dem Band „Wunderbare Jahre“ vor. [mehr...]


Kultur  

 

Mo. 02.01.17

Schöpfer der Hobbits: Tolkien vor 125 Jahren geboren LONDON  - Mit ihm fing das Zeitalter der anspruchsvollen Fantasy-Literatur an, das Millionen Menschen in seinen Bann schlagen sollte: J.R.R. Tolkien. Vor 125 Jahren wurde der Verfasser der Welterfolge "Der Hobbit" und "Der Herr der Ringe" geboren. Fans können sich auf einen neuen Film und ein neues Buch freuen. [mehr...]


Kultur  

 

So. 01.01.17

Die Wiedergeburt der Ameisen NÜRNBERG  - „Die Wiedergeburt der Ameisen“ so heißt der erste Roman des chinesischen Dissidenten-Dichters Liao Yiwu, der seit 2011 in Berlin lebt. Sein über 500 Seiten starkes Werk wurde 1992 im Gefängnis begonnen und erst jetzt im Exil vollendet. [mehr...]


Kultur  

 

Fr. 30.12.16

Mit dem Zeichenstift zurück ins Leben PARIS  - Die französische Karikaturistin Catherine Meurisse war Mitglied der Redaktion von „Charlie Hebdo“ und entging dem Terroranschlag im Januar 2015. Die Schwierigkeit, nach dem Drama weiterzumachen, zu leben und zu zeichnen, schildert sie in ihrem bewegenden Comic-Buch „Die Leichtigkeit“. Nun erscheint es auf Deutsch. [mehr...]


Kultur  

 

Di. 20.12.16

Ein poetischer Generationenroman NÜRNBERG  - In Berlin die Siedlung „Eintracht“, davor einst die Mauer. Dort ein Gropius-Haus, zwei Schwestern, ein Nachbar: In ihrem neuen Roman „Kapoks Schwestern“ erzählt Kathrin Schmidt von der schicksalhaften Verbindung zweier Familien – detailreich und quer durch Länder, große Gefühle und politische Verwerfungen. [mehr...]