26°

Freitag, 01.07. - 19:02 Uhr

|

zum Thema

Partytipps: Hier feiert die Region (Porno-)Fasching

Es geht rund: Dirty-Disney-Sause, Schlagerfasching, dreckiges Treiben - 04.02.2016 15:47 Uhr

 

Pornös! Freunde lasziver Kostüme und nackter Haut kommen am Rosenmontag voll auf ihre Kosten.

Pornös! Freunde lasziver Kostüme und nackter Haut kommen am Rosenmontag voll auf ihre Kosten. © Patryk Gläser


Der Rosenmontag hat es in sich. Im Hirsch steigt die traditionelle Porno-Fasching-Party. Vom Pult aus grüßen Jürgen Kirsch und Gast-Mischer Format:B in die Menge. Eng an eng zucken die nur zum Teil verhüllten Körper zu treibenden Electro-Beats. Allein vom Hinsehen wird's da dem ein oder anderen Fetenbesucher heiß unter der Matte±. Rock, Pop und Party-Mucke bis zum Abwinken hallen durch die Räumlichkeiten der Mississippi Queen. Die Veranstalter wünschen sich die Gäste im Seefahrer-Look. Als Dankeschön erhalten so gekleidete Passagiere einen Cocktail aufs Haus.

Die größte Rosenmontags-Sause in Erlangen findet im E-Werk statt. Die Band "Motion Sound" performt auf der Clubbühne. Auf den anderen Floors verrichten DJs ihren Dienst und animieren Beine mit einer standesgemäßen Hit-Keule. Besonders Wagemutige statten gar einer extra eingerichteten Schlager-Area einen Besuch ab.

Alle junggebliebenen, hartgesottenen Feierbiester und Nachtschwärmer ab 30 jahren sind im Erlkönig bestens aufgehoben. Beim FSK30-Fasching sorgt DJ Frank für die Partysounds.

Eine Oase der Lust bietet das Paisley am 8. Februar feil. Seit 1999 laden die Betreiber der Erlanger Club-Institution immer am Rosenmontag zu einer besonders schmutzigen Fete. Knisternde Erotik an jeder Ecke. Viel Haut, wenig Stoff. Definitiv nichts für unaufgeklärte Klosterschüler. Das dreckige Treiben beginnt um 21 Uhr. Musik gibt es auch, spielt aber eine untergeordnete Rolle. Das sieht man auch in unserer Bildergalerie von 2014:

Bilderstrecke zum Thema

Pornofasching im Paisley Pornofasching im Paisley Pornofasching im Paisley
Heiße Hasen und viel Haut: Der Pornofasching im Paisley

Die Faschingssaison ist ja bekanntlich eine Zeit, in der die Hemmungen bei dem ein oder anderen Jecken fallen. Im Paisley in Erlangen gilt das gleichermaßen für die Kleidung der Narren.


Party-Sounds und Snacks kriegt der in die Hand gedrückt, der seinen Körper ins Parks befördert. Zudem wird dort die schönste Maskierung prämiert. Der Startschuss zu dieser Veranstaltung ertönt um 20 Uhr. Im Terminal 90 steht der Schlagerfasching auf dem Tableau. Definitiv nichts für verkopfte Musik-Freaks.

Sowohl in der Nürnberger, als auch in der Erlanger Bombe dürfen an Rosenmontag ausgewiesene Faschings-Freunde die Theke aufsuchen und den Dancefloor bevölkern. Hübsche Menschen vom Fach schütten Enthemmendes in die Münder der Gäste. Namentlich nicht bekannte Musikabspielbeauftragte bringen zeitgleich angetrunkene Leute von nebenan in Bewegung.

Zur großen Dirty-Disney-Sause laden die Betreiber des Mach1. Alle Gäste mögen bitte in irgendeinem Disney Outfit erscheinen. Unverkleidete dürfen ebenfalls die Treppen hinuntersteigen. Auch das Stereo feiert Karneval. Nach dem Konzert von Beach Slang geht es quasi direkt und ohne Umwege mit einem Motto-Event weiter, bei der unzählig viele Aufleger gen Pult schreiten. Ausgelassene Faschings-Parties tafeln außerdem das Ballhaus und die Kulturkellerei auf. Den längsten Atem beweisen die Fürther. Im Gelben Löwen sitzt man auch am Dienstag noch vor und hinter dem Tresen und wartet, bis die tollen Tage vorbei sind.

Bilderstrecke zum Thema

05C6A9C715654167C1257DEF0024598F - F3B6E_20150217_073717_app12_06.jpg 05C6A9C715654167C1257DEF0024598F - F3B6E_20150217_073721_app12_16.jpg 05C6A9C715654167C1257DEF0024598F - F3B6E_20150217_073720_app12_13.jpg
Nackte Tatsachen und Zuhälter-Chic: Pornofasching im Mach1

Pornofasching ist eine der Veranstaltungen, der man vielleicht auch als Faschingsmuffel etwas abgewinnen kann. Im Mach1 spannten am Rosenmontag wieder die Mieder und die Hüllen fielen - nicht nur bei den Frauen.


 

Micha Klang

4

4 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.