Montag, 27.02. - 00:37 Uhr

|

Unter ganz vielen Menschen

Unter ganz vielen Menschen

Als Tourist in China muss man Massen ertragen können - 25.02. 08:00 Uhr

JIANGSU  - Ich bin einer von vielen, aber nie war ich einer von so vielen. Touristen gibt’s in China genug, die meisten kommen aus dem eigenen Land. Allein rund um Chinas Nationalfeiertag am 1. Oktober sind 400.000 000 Chinesen unterwegs. Da hält weltweit keiner mit. Wieso das wichtig ist? Weil Chinesen Ranglisten lieben. Also: ein Urlaub in Jiangsu — in Listenform. [mehr...]

Reisebilder
Reisereportagen & Berichte

Südtirol: Hoch auf die Alm

Rund um Seis kann man prächtig Langlaufen und Skifahren - 25.02. 08:00 Uhr


Hier geht´s hoch auf die Seiseralm

SEISER ALM  - Wenn Otto Mauroner mit Filzhut, in Wolljacke mit glänzenden Hirschhornknöpfen und Knickerbocker-Hose seine alten Holzlatten anschnallt, dann zieht der Skilehrer auf der Seiser Alm alle Blicke auf sich. Er macht als Mitglied der Südtiroler Nostalgiegruppe mit Touristen eine Reise in die Pionierzeit der Wintersports. [mehr...]

Unter ganz vielen Menschen

Als Tourist in China muss man Massen ertragen können - 25.02. 08:00 Uhr


Das Venedig Südchinas

JIANGSU  - Ich bin einer von vielen, aber nie war ich einer von so vielen. Touristen gibt’s in China genug, die meisten kommen aus dem eigenen Land. Allein rund um Chinas Nationalfeiertag am 1. Oktober sind 400.000 000 Chinesen unterwegs. Da hält weltweit keiner mit. Wieso das wichtig ist? Weil Chinesen Ranglisten lieben. Also: ein Urlaub in Jiangsu — in Listenform. [mehr...]

Die Puszta im Zeitraffer

Auf einer Rundreise im Osten Ungarns geht es tierisch und heiter zu - 25.02. 08:00 Uhr


Ungarische Graurinder

HORTOBAGY  - "Gehen wir raus, meine Tiere haben heute noch keine Touristen gesehen", sagt Istvàn Ràpolthy, der Schelm. Vor 23 Jahren hat der Ungar mit seiner Familie den Hof in der Puszta Hortobágy im Osten seines Heimatlandes gekauft und daraus Tuba Tanya gemacht - eine Oase für Urlauber, in der die Zeit stehen geblieben ist. [mehr...]

Nur kein Stress beim Schneeschuhwandern

In Leogang ist man ganz tief drin in unberührter Bergwelt - 18.02. 08:00 Uhr


Auf Schneeschuhen über tief verschneite Wiesen

LEOGANG  - Nur die eigenen Schritte knirschen im tiefen Schnee, der Atem bläst weiße Dampfwolken in den blauen Himmel. Es ist ganz still an diesem eisigen, sonnigen Morgen im Salzburger Land. Nur wenige hundert Meter vom bunten Pistenvergnügen entfernt zeigt sich der Wintersportort Leogang von einer ganz anderen Seite: Statt rasanter Talfahrten und Einkehrschwünge steht bei einer geführten Schneeschuhwanderung das Naturerlebnis im Mittelpunkt. [mehr...]

Schiff ahoi zur Raketenbasis!

Auf Ostsee-Kreuzfahrten können Landausflüge sehr skurril sein - 18.02. 08:00 Uhr


Ausflug mit Selbsthilfe

SANKT PETERSBURG  - Der Landgang endet um Mitternacht bei Tageslicht. Auf dem Pooldeck steigt die Sankt-Petersburg-Party mit Wodka und Borschtsch für die zurückkehrenden Ausflügler. Ostsee-Trips zählen zu den beliebtesten Kreuzfahrten der Deutschen. Das liegt auch an sehr speziellen Landausflügen, die tief in die kommunistische Vergangenheit der Ostblock-Staaten hineinführen. [mehr...]

Winterurlaub

Südtirol: Hoch auf die Alm

Rund um Seis kann man prächtig Langlaufen und Skifahren - 25.02. 08:00 Uhr


Hier geht´s hoch auf die Seiseralm

SEISER ALM  - Wenn Otto Mauroner mit Filzhut, in Wolljacke mit glänzenden Hirschhornknöpfen und Knickerbocker-Hose seine alten Holzlatten anschnallt, dann zieht der Skilehrer auf der Seiser Alm alle Blicke auf sich. Er macht als Mitglied der Südtiroler Nostalgiegruppe mit Touristen eine Reise in die Pionierzeit der Wintersports. [mehr...]

Schweißgeruch? Kein Zutritt an Bord

Reiserecht: Hier müssen Pauschalreisende besonders aufpassen - 18.02. 08:00 Uhr

Schweißgeruch? Kein Zutritt an Bord

NÜRNBERG - Oft erwarten Pauschal-Reisende eine Rundum-Betreuung durch Reisebüro oder Veranstalter. Doch Urlauber, die gedankenlos, leichtsinnig oder rücksichtslos handeln, sind bei Problemen selbst schuld. Sie müssen sich verantworten und bleiben auf Kosten sitzen. [mehr...]

Schlemmen in Israel

So lecker isst Jerusalem

Die Stadt will mit moderner Küche junge Touristen locken - 18.02. 08:00 Uhr

So lecker isst Jerusalem

JERUSALEM - Im Nahen Osten ist in Jerusalem fast unbemerkt ein Mekka für Feinschmecker entstanden. Hat man früher mit israelischer Küche vor allem die Gerichte assoziiert, die europäische Juden mit nach Palästina brachten – darunter Kugel, gefilte Fisch und Tscholent, sind heute mehr als zwei Drittel dessen, was Israelis als "ihre Küche" bezeichnen, arabisch beeinflusst. Ein Streifzug zu den Töpfen der Stadt. [mehr...]

Nachts über die Loipen

Bei Vollmond auf Langlaufskiern über die Seiser Alm

Moonlight Classic in Südtirol begeistert Skistars und Hobbysportler - 13.02. 17:25 Uhr

Bei Vollmond auf Langlaufskiern über die Seiser Alm

SEISER ALM - Skilanglauf bei Vollmond – das gibt es nur auf der Seiser Alm in Südtirol. Wenn die atemberaubende Kulisse zwischen Langkofel und Schlern unter Schnee liegt und die Strecke mit 1000 Fackeln ausgeleuchtet ist, hetzen bei der Moonlight Classic Skistars und hunderte Hobbysporter durch die Loipe. Mondschein, winterliches Weiß und Schneefall machen das Rennen zu einer einzigartigen Veranstaltung, die ihresgleichen sucht. [mehr...]

Kunstschnee rettet in vielen Skigebieten die Saison

Alles so schön weiß hier

Wie Skigebiete mit Kunstschnee ihr Geschäft retten - 11.02. 08:00 Uhr

Alles so schön weiß hier

KALS - Kunstschnee ist zum Grundbaustein für jede Skipiste und zur Geschäftsbasis einer Branche geworden, die im Alpenraum jährlich rund 20 Millionen Skifahrern die Möglichkeit geben muss, im Urlaub ihren Sport auszuüben. Wir haben die Schnee-Macher bei ihrer Arbeit beobachtet. [mehr...]

Nürnbergerin auf Weltreise

Nürnbergerin im Mekka der Tennis-Fans

Elke Zapf hat in Melbourne das Stadion besucht und damit einen Leserwunsch erfüllt - 26.01. 19:14 Uhr

Nürnbergerin im Mekka der Tennis-Fans

MELBOURNE - Nach Südostasien ist unser „Nürnbergerin auf Weltreise“ nun im australischen down under angekommen. Aktuell verbringt sie vier Wochen in Melbourne, wo gerade das Tennis-Turnier schlechthin stattfindet: Die Australian Open. Das wissen auch die Leser und Tennisfans Andreas und Michaela Jahnke aus Nürnberg, die folgenden Wunsch schickten: „Die Weltreisende soll bitte berichten, was in der Stadt so los ist. Dreht sich alles um Tennis? Gibt es spannende Parties mit den Akteuren?“ Eine sportliche Aufgabe für Elke Zapf, die hier berichtet: [mehr...]

Unsere liebsten Souvenirs

Leckeres, Schönes, Nützliches, Unnützes: Das haben Gute-Reise-Autoren und Leser mitgebracht

Ein Hut aus Lesotho

NÜRNBERG - In jedem Land, in jeder Region gibt es Dinge zu kaufen, die man einfach nur dort bekommt. Und die uns noch Monate nach unserer Reise an die schöne Zeit erinnern. Hier stellen wir die originellsten Mitbringsel unserer Autoren und Leser vor. [mehr...]