7°C

Samstag, 01.11. - 06:35 Uhr

|

Adlernest aus Holz: Adler Mountain Lodge bietet Bergpanorama

Adlernest aus Holz: Adler Mountain Lodge bietet Bergpanorama

Hotel aus Naturmaterialien lockt auf die Seiser Alm

Einzigartige Atmosphäre, individuelles All-Inclusive-Konzept und erlebnisreiche Aktivitäten: Auf der größten Almweide Europas begeistert die Lodge aus aus heimischen Holz und unbehandelten Naturmaterialien die internationalen Gäste. [mehr...]

Reisebilder
Reisereportagen

Die Toraja lassen den Tod warten

Im Hochland der Insel Sulawesi pflegt einen eigenen Umgang mit Verblichenen


4C-REI-SULADAECHER_WEB_OBJ1346806_1.JPG

NÜRNBERG  - Beerdigungen begehen die Toraja etwas anders als ihre Besucher aus westlichen Kulturen: sie feiern sie. Zur letzten Ehre des Verstorbenen gehören Stierkämpfe, Festschmaus und rituelle Schlachtungen. Urlauber werden mit offenen Armen empfangen - völlig abseits von jeglichem Touristenrummel. [mehr...]

Kuelap, die Festung der Wolkenmenschen im Norden Perus

Von Touristen weitgehend unentdeckt: Mystische Baumeister


4C_REISE-PERU-BILD1_WEB_OBJ1035653_1.JPG

NÜRNBERG  - 95 Prozent der Peru-Besucher aus aller Welt bereisen den Süden des Landes mit den Unesco-Welterbestätten Cusco, Machu Picchu und Nasca. Wesentlich ruhiger geht es im Norden zu, obwohl hier nicht minder fantastische Schätze auf ihre Wiederentdeckung warten. Mitten in der Amazonasregion ist das „Machu Picchu des Nordens“ noch immer ein Geheimtipp. [mehr...]

Die Porzellanstraße führt zu berühmten Manufakturen

Zerbrechliche Kunstwerke in grüner Idylle


Zerbrechliche Kunstwerke

NÜRNBERG  - Stille. Grüne Idylle und keiner, der drängelt. Viele Kilometer fährt man beschaulich direkt an der Grenze zu Tschechien entlang, unterwegs auf der Bayerischen Porzellanstraße. [mehr...]

Stadt des guten Geschmacks

Bologna ist Italiens heimliche Genießermetropole


4C-MAGA-BOLO_WEB_OBJ1300606_1.JPG

NÜRNBERG  - Eine philosophische Frage spaltet Bologna. Dünn geschnitten oder dick gewürfelt? Wie wird die Mortadella gegessen und wie schmeckt sie am besten? Überhaupt ist Bologna eine Stadt, in der sich viel ums Essen dreht. [mehr...]

Zu Besuch bei Papa Kolibri

Auf Trinidad schwirren Hunderte der Vögelchen durch einen tropischen Garten


4C-REI-KOLIBRITRAENKE_WEB_OBJ1248102_1.JPG

PORT OF SPAIN  - Kolibris sind auf Trinidad heimisch, doch nahe kommt man den kleinsten Vögeln der Welt am besten im "Yerettê — Home of the Hummingbird". Ein Besuch bei Theo Ferguson, dem Herren über tausende Kolibris. [mehr...]

Australien: Am anderen Ende der Welt

Redakteurin Kai Mirjam Kappes reiste durch Down Under


Am_anderen_Ende_der_Welt_australienkaenguruh_New_1413546602.jpg

FEUCHT  - Boten-Redakteurin Kai Mirjam Kappes war drei Monate kreuz und quer auf dem fünften Kontinent unterwegs. Begeistert ist sie von der abwechslungsreichen Natur – und vom sonnigen Gemüt der Australier. [mehr...]

Belgiens Hauptstadt ist ein Paradies für Kinder

Mini-Europa, Schokolade und Fritten: Ein Brüssel-Trip mit Kindern lohnt sich


4C-REI-BRUESSEL2_WEB_OBJ1255400_1.JPG

Für die Anfahrt empfiehlt sich eine Zugreise, bis nach Köln mit der Deutschen Bahn, ab dort dann mit dem Schnellzug Thalys, der mehrmals täglich nach Brüssel fährt. [mehr...]

Vorzimmer des Südens: Sonnige Zufluchtsorte im Tessin

Dolce Vita im italienischsprachigen Kanton der Schweiz


4C-13_3ND2OJZTESSIN_WEB_OBJ1205906_1.JPG

BELLINZONA  - Wenn’s hier zu ungemütlich wird, bietet das Tessin sonnige Zufluchtsorte mit Mittelalter-Flair, die die Lebensart des Südens mit dem Ordnungssinn des Nordens vereinen. [mehr...]

Im Rheingau dem Riesling auf der Spur

Herrliche Wanderrouten führen durch die Region


Rheingau

RÜDESHEIM  - Der „Große Karl“ war hier, Mönche haben zahlreiche Klöster gegründet und Goethe, der wusste, wo es schön war und der Wein schmeckte, ist hier gewandert. Der Rheingau ist Kulturland. Daran muss erinnert werden, sonst denkt man vielleicht, es gäbe hier nur Drosselgassen. [mehr...]

Ein Land baut auf: Albanien modernisiert Touristenorte

Nur sieben Jahre haben das Gesicht der Hauptstadt Tirana verändert


4C-REI-SUEDALBANIEN_WEB_OBJ1167162_1.JPG

TIRANA  - Kein Land in Europa war über Jahrzehnte so isoliert wie Albanien, kein Volk so gelähmt und vergessen. Nach rigidem Kommunismus, der sogar die Religionsausübung verbot, taumelten die Albaner in den 1990er Jahren in eine Phase der Anarchie. Nun hat sich der Staat gefestigt, Aufbau ist angesagt. Ziel: Europa. [mehr...]

Tote Drachen und Erdnusseiscreme: Unterwegs auf Jeju

Koreas größte Insel bietet Touristen Mythen, Natur und viel Sonne


Korea Jeju

JEJUSI  - Bungalows mit bunten Dächern, umrahmt von Mauern aus Vulkangestein, umweht von einem leichten Windhauch, der den salzigen Geruch des Ozeans mit sich trägt. Mandarinenbäume und Palmen säumen den Straßenrand und weit im Hintergrund erhebt sich der mächtige Vulkan Hallasan. Das und noch viel mehr ist Jeju, Südkoreas größte Insel, die jedes Jahr rund sechs Millionen Touristen besuchen. [mehr...]

Kampanien: Ganz oben schmeckt’s am besten

Das Cilento in Kampanien biete feines Essen und tolle Ausblicke


4C-REI-CILENTO_WEB_OBJ1129753_1.JPG

PISCIOTTA  - Mauro ist Ranger im Nationalpark Cilento. Er führt uns durch duftenden Pinienwald und über einen schmalen Trampelpfad, immer in Tuchfühlung mit dem tiefblauen, klaren Meer bis zum westlichsten Punkt des Cilento-Nationalparks. Der Rückweg verläuft über den 326 Meter hohen Monte Licosa. [mehr...]

Bestseller zieht Krimi-Fans in die Bretagne

Immer mehr Touristen begeben sich auf die Spuren des fiktiven Kommissars Dupin


Mitten im Krimi

BRETAGNE  - Wegen "Bretonische Verhältnisse" von Jean-Luc Bannalec pilgern die Kriminalroman-Leser in Scharen nach Pont-Aven. Sie alle wollen sich die Schauplätze des Buches und der Verfilmung mit eigenen Augen ansehen. Die malerische Küstenstadt hat aber noch viel mehr zu bieten. [mehr...]

Das Pitztal: "Sonnenaufgangstour" in Tirol

Im Frühtau geht es hinauf auf den Berg


4C-205_3NBC1N1_WEB_OBJ1056308_1.JPG

TIROL  - Die Pitztaler bieten ihren Gästen eine ganz besondere Aussicht: Frühaufsteher können sich nach einer kleinen Wandertour den Sonnenaufgang in den Bergen ansehen. [mehr...]

Vom Rednitztal <br />bis in den Faberpark

Vom Rednitztal
bis in den Faberpark

Mühlendorf im Dornröschenschlaf

NÜRNBERG - In den NZ-Entdeckertouren führt uns Erich Landsleitner von den Altstadtfreunden ein Stück aus dem Nürnberger Zentrum heraus. [mehr...]

Bei Flugverspätungen: Geld gibt es nur einmal

Bei Flugverspätungen: Geld gibt es nur einmal

Bundesgerichtshof begrenzt die Ersatzleistungen

KARLSRUHE - Wer nach EU-Recht eine Ausgleichsleistung von seiner Air-Line bekommt, darf nicht auch noch eine Minderung des Reisepreises verlangen. [mehr...]