16°C

Freitag, 25.04. - 11:19 Uhr

|

Delfin-Lagune im Tiergarten

zum Thema

66 Elemente zu Delfinlagune im Tiergarten

Titel/Ressort

Region

Datum


Tiergarten  

Nürnberg  

Do. 13.06.13

Zwei neue Delfine für den Tiergarten Nürnberg NÜRNBERG  - Das Delfinarium im Nürnberger Tiergarten hat seit Donnerstag zwei neue Bewohner: Sie kamen aus Holland und fühlten sich schon kurz nach ihrer Ankunft sichtlich wohl in ihren neuen, heimischen Gefilden. [mehr...] (107) 107 Kommentare vorhanden


Nürnberg  

Nürnberg  

Mi. 15.05.13

Steht die Delfinhaltung in Nürnberg vor dem Aus? NÜRNBERG  - Die Delfinhaltung in Nürnberg und Duisburg wird am Mittwoch im Bundestag erneut in Frage gestellt. Grund ist ein Antrag der Grünen, in dem sie fordern, die Haltung von Delfinen in Deutschland zu beenden. Acht Sachverständige, darunter Tiergartendirektor Dag Encke sind geladen. Thomas Kauffels vom Opel-Zoo zeichnet ein drastisches Bild, sollten die Delfinarien geschlossen werden: Fünf der sieben Nürnberger Delfine müssten eingeschläfert werden. [mehr...] (19) 19 Kommentare vorhanden


Tiergarten  

 

Mi. 15.05.13

Der_Tiergarten_erlebt_zum_100._Jubiläum_ein_turbulentes_Jahr_4c-lok-lagune.jpg Das Nürnberger Delphinarium Das Nürnberger Delphinarium Im Sommer 2011 wurde die neue Delfinlagune im Tiergarten Nürnberg eröffnet. Aber wie "wohnten" die Meeressäuger eigentlich vorher? Eine kleine Zeitreise in Bildern beleuchtet die Entwicklung des Lebensraumes der Delfine im Nürnberger Tiergarten. [mehr...]



Nürnberg  

 

So. 13.01.13

Keine Rückkehr nach Nürnberg für Delfin Nando NÜRNBERG  - Das Delfinarium in Münster schließt aus Kostengründen, die drei dort noch lebenden Großen Tümmler müssen bis zum 31. Januar vermittelt werden. Darunter befindet sich auch der aus Nürnberg stammende Nando – er wird aber zum jetzigen Zeitpunkt sicher nicht an den Schmausenbuck zurückkehren, versicherte der stellvertretende Tiergartendirektor Helmut Mägdefrau auf NZ-Anfrage. [mehr...] (32) 32 Kommentare vorhanden


Nürnberg & Region  

Nürnberg  

Fr. 21.12.12

"Verkümmerter  Fötus" ist ein  gesunder Delfin NÜRNBERG  - Zu den Vorwürfen des Wal- und Delfinschutzforums WDSF, das behauptet hat, im Tiergarten seien zwei Delfinweibchen trotz Schwangerschaft mit Psychopharmaka und Antibiotika behandelt worden, nimmt der stellvertretende Tiergartendirektor Helmut Mägdefrau Stellung. [mehr...]


Nürnberg & Region  

Nürnberg  

Di. 18.12.12

Vermehrungsverbot für Delfine gefordert NÜRNBERG  - Die wieder aufgenommenen Zuchtpläne des Nürnberger Tiergartens bei den Delfinen stoßen auf heftige Kritik bei Tierschutzorganisationen und Gegnern der Delfinhaltung. [mehr...] (17) 17 Kommentare vorhanden


Tiergarten  

Nürnberg  

Sa. 15.12.12

Tiergarten plant wieder Delfin-Nachwuchs NÜRNBERG  - Der Tiergarten Nürnberg will trotz der Dauerkritik von Tierschutzorganisationen weiter Delfine züchten. Trotz der vielen Fehlgeburten soll es jetzt wieder einen neuen Versuch geben. Die Pille wurde bei einigen Weibchen bereits abgesetzt. [mehr...] (19) 19 Kommentare vorhanden


Tiergarten  

 

Do. 16.08.12

Tümmler im Rundbecken Delfin und Trainer Ist alles in Ordnung? Im Rundbecken der Großen Tümmler in der Delfinlagune gibt es ab sofort eine Hebebühne. Die soll ein einfaches und schonendes Untersuchen und Pflegen der Tiere ermöglichen und vor allem für die Pflege von Tümmlerkälbern viele Vorteile haben. [mehr...]


Tiergarten  

 

Do. 26.07.12

Tiergarten: "Delfine sind gesund und ausgeglichen" NÜRNBERG  - Nach der Kritik des Wal- und Delfinschutz-Forums (WDSF) an der Behandlung der Delfine im Tiergarten mit Antibiotika und dem Beruhigungsmittel Diazepam hat Tiergarten-Direktor Dag Encke Stellung bezogen. Die Kritik an der Verabreichung von Medikamenten sei unhaltbar und zeuge von einer "tierschutzwidrigen Einstellung zur Haltung von Tieren", so Encke. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden


Nürnberg & Region  

Nürnberg  

Mi. 27.06.12

Kostenexplosion beim Tiergarten NÜRNBERG  - Die erheblichen Kostensteigerungen beim Bau der Lagune sowie bei der Erweiterung der Volksschule Insel Schütt werden Folgen für die künftige Planung von städtischen Bauprojekten haben. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden