-0°C

Sonntag, 23.11. - 08:13 Uhr

|

zum Thema

Tiertausch- und Partnerbörse im Tiergarten Nürnberg

Giraffe und Tiger müssen gehen - Neue Bewohner eingetroffen - 22.05.2012 14:42 Uhr

Im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms wird rege getauscht: Giraffenbulle Carlo geht, dafür kommt Leon.

Im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms wird rege getauscht: Giraffenbulle Carlo geht, dafür kommt Leon. © news5


Warum ein Tier den Nürnberger Zoo verlassen muss, kann viele Gründe haben: Umbauten an den Gehegen, mangelnder Platz für die Bewohner oder ein Nachkommen einer Art, die ein neues Zuhause benötigen. Das europäische Erhaltungszuchtprogramm sorgt dafür, dass die Artenvielfalt erhalten bleibt. Auch der Nürnberger Tiergarten nimmt daran teil und hat  im Zuge des EPP neue Bewohner bekommen.

Bilderstrecke zum Thema

Sibirischer Tiger Jantar Giraffe Leon Panda Rex
Ein Kommen und Gehen: Tauschprogramm im Nürnberger Tiergarten

Tausch- und Partnerbörse Tiergarten: Panda-Dame Patna bekommt einen männlichen Gefährten und der Sibirische Tiger Jantar reist nach Chemnitz zu seiner neuen Partnerin.


 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.