Sonntag, 18.11.2018

|

zum Thema

Nürnberg eröffnet wieder den "FolkClub"

Loni-Übler-Haus startet in die neue Saison: Neun Konzerte angesetzt - 25.09.2018 10:45 Uhr

Sie sind jung, kommen aus Glasgow und sind kommenden Samstag zum ersten Mal in der fränkischen Partnerstadt zu Gast: Die vier Damen von Top Floor Taivers. © Foto: Michael Mearns/PR


Den Auftakt zu der Reihe macht jetzt am Samstag, 29. September, Top Floor Taivers. Die junge, aber bereits preisgekrönte Frauenkapelle aus Nürnbergs Partnerstadt Glasgow ist erstmals zu Gast in Franken. Mit Craobh Rua aus Belfast hat das Loni-Übler-Haus am 13. Oktober dann eine der Top-Bands der traditionellen irischen Folkszene zu Gast. Ebenfalls aus Großbritannien kommt das Folk-Duo Winter Willson, das auf markante Stimmen und starke Harmonien setzt. Konzerttermin ist hier der 10. November.

Ein Wiedersehen mit Kieran Goss gibt es am 24. November. Goss wird seit vielen Jahren als einer der besten Singer/Songwriter Irlands gehandelt. Diesmal bringt der Barde die Sängerin Annie Kinsella mit. Die zwei haben jüngst zusammen ihr erstes gemeinsames Album "Oh, The Starlings" veröffentlicht.

Schon allerbeste Tradition ist das jährliche Weihnachtskonzert der Local-Heroes Klaus Brandl und Chris Schmidt. Dieses Jahr laden die beiden am 22. Dezember zu ihrer "28th Christmas Blues Night" ein.

Nach vielen Jahren schaut am 26. Januar wieder einmal Tony Ireland im Loni-Übler-Haus vorbei. 1985 war der Schotte erstmals in der Marthastraße zu Gast, seither liebt ihn das fränkische Publikum. Mit stampfendem Catjun Groove, tief aus den Südstaaten der USA, heizt am 16. Februar die französische Band Le Clou ein. Längst Stammgast beim "FolkClub" ist das deutschlandweit bekannte Vater-Söhne-Trio The Cannons aus Irland, das am 9. März auftritt. Den Abschluss der "FolkClub"-Konzertreihe macht dann am 25. Mai der Engländer Allan Taylor, laut Programm "ein Ausnahmetalent auf der Gitarre".

Tickets für alle Veranstaltungen gibt es direkt im Loni-Übler-Haus (da spart man sich dann die Vorverkaufsgebühr) und in der Stadt unter anderem beim NN-Ticketcorner in der Mauthalle.

www.kuf-kultur.de/loni 

anz

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur