Sonntag, 17.02.2019

|

zum Thema

Nürnberg sucht den schönsten Kleiderbügel

Das Museum Industriekultur schreibt einen Fotowettbewerb aus - 08.02.2019 18:12 Uhr

Zeichnet die mode- und figurbewusste Frau aus: Der Plastikbügel „Twiggy London Girl“ von 1967./PR © Foto: Rudi Ott


Mit dem Fotowettbewerb #aufgehängtundabgehakt zur kommenden Ausstellung "Aufgehängt und abgehakt. Eine kleine Geschichte des Kleiderbügels" sammelt das Museum Industriekultur Selfies, Schnappschüsse und sonstige Fotos mit Schätzen aus den Kleiderschränken Nürnbergs. Bilder können ab sofort über die Website des Museums hochgeladen werden. Einreichungsschluss ist der 14. März 2019.

Die Einsendungen werden in drei Kategorien gewertet: "Du und Dein Kleiderbügel: Welcher Kleiderbügel-Typ bist Du?", "Nürnberg sucht den schönsten Kleiderbügel!" und "Kleiderbügel mal ganz anders". Die drei besten Bilder jeder Kategorie werden ausgezeichnet, als Druck im Museum ausgestellt und jeweils mit einer Jahreskarte der Museen der Stadt Nürnberg belohnt. Alle eingereichten Fotos sind in der Ausstellung als digitale Bildergalerie sowie auf der Museums-Website zu sehen. Infos unter museen.nuernberg.de/museum-industriekultur/aktuelles/fotowettbewerb-kleiderbuegel/ 

anz

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur