Dienstag, 17.10. - 06:19 Uhr

|

zum Thema

"Offen Auf AEG": Rund 200 Künstler stellen aus

Zum Programm zählen Aktionen, Workshops und Konzerte - 21.09.2017 05:40 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

200 Künstler auf 12.000 Quadratmeter: "Offen Auf AEG" 2017

Auf dem Areal zwischen Fürther und Muggenhofer Straße sind ab dem Wochenende die vielfältigen Kunstwerke von rund 200 Künstlern zu bewundern. Die Ausstellung "Offen Auf AEG" läuft bis zum 15. Oktober.


Offiziell eröffnet wird das Aktionswochenende am Samstag, 23. September, um 14 Uhr mit einer Rede von Oberbürgermeister Ulrich Maly. Die Ausstellungen kann man aber bereits ab 12 Uhr besuchen. Die beiden großen Präsentationen finden sich in den Hallen 15 und 20. In der einen stellen sich die Künstler vor, die Auf AEG ihre Ateliers haben. Die öffnen sie übrigens wieder und ermöglichen den Besuchern so persönliche Gespräche und Blicke hinter die Kulissen.

In der anderen Halle bietet Ottmar Hörl, Kunstprofessor an der Nürnberger Akademie, seinen aktuellen und ehemaligen Schülern eine große Bühne: Rund 60 von ihnen stellen gemeinsam auf 6000 Quadratmetern aus. Neben diesen beiden Flaggschiffen gibt es noch eine Vielzahl an kleinen Präsentationen, dazu Aktionen, Workshops, auch Konzerte.

Geöffnet ist am Samstag von 12 bis 21 Uhr, am Sonntag von 12 bis 19 Uhr. Am besten, man lässt sich treiben inspirieren, überraschen ohne den Anspruch, alles gesehen haben zu müssen. Und außerdem kann man ja wiederkommen: Die Ausstellungen bleiben länger stehen – bis zum 15. Oktober. 

Birgit Ruf

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur